URNER TRACHTEN

Übersicht Urner Trachten Trachtenvereine Trachtendetails Trachtenereignisse

FOLKLORE

Fahnenschwingen Alphorn Tryychlä Beedälä

VOLKSMUSIK

Übersicht Formationen Kompositionen

JODELGESANG

Übersicht Jodelclubs

VOLKSLIEDER

Übersicht Interpreten Lieder im einzeln

VOLKSTANZ

Übersicht

Die Geschichte des Trachtenwesens in Uri

1924  / Samstag, 9. Februar 1924
Auftritt einer Urner Trachtengruppe am Fritschi-Fest in Luzern
Am Fritschifest der Safranzunft tritt im Kursaal in Luzern erstmals eine Urner Trachtengruppe öffentlich auf. Die 17-köpfige Gruppe unter der Leitung des Arztes Dr. Karl Gisler-Lusser führt auf der Kursaalbühne zweimal das heitere Dialektstück "Ä Urner Schlottertä" (Tauffest) auf.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 5 (UBg 3094); Die Urner Schlotterte (mit Foto; Ubg 582).
        
1925  / Samstag, 12. September 1925
Urner Gruppe am Trachtenfest in Bern
An der Spitze des farbenfrohen Umzuges am Trachtenfest in Bern marschiert auch eine Urner Gruppe von 22 Personen unter der Leitung von Dr. Karl Gisler.
UW 38, 19.9.1925
        
1926  / Sonntag, 6. Juni 1926
Gründung der Schweizerischen Trachten- und Volksliedervereinigung in Luzern
In Luzern wird die Schweizerische Trachten- und Volksliedervereinigung gegründet. Die Urner Gruppe ist durch Dr. Karl Gisler und zwei Erstfelderinnen vertreten. Taille und Rock der Tracht sind zu einem Stück vereinigt und aus alten, selbstgewobenen Stoffen in harmonischer Farbenmusterung gefertigt. Dazu wird das charakteristische "Chäppli" getragen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 6 (UBg 3094).
        
1927  / Sonntag, 22. Mai 1927
Urner Trachtengruppe in Altdorf gegründet
In Altdorf konstituiert sich im Hotel Löwen eine urnerische Trachtengruppe als Sektion der Schweizerischen Vereinigung für die Erhaltung und Förderung alter Volkstrachten unter der Leitung des Arztes Dr. Karl Gisler-Lusser. Dieser urnerischen Vereinigung ("Urner Trachtenvereinigung Altdorf", später: "Trachtengruppe Altdorf") gehören bereits über 60 Mitglieder aus verschiedenen Gemeinden des Kantons an. Der erste Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

- Dr. med. Karl Gisler-Lusser, Präsident
- Frau Arnold, Kassierin
- Xaver Schmidig, Aktuar
- Frau Hänggi-Zgraggen, Beisitzerin
- Frau Roth-Ziegler, Erstfeld, Beisitzerin.

Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 6 (UBg 3094).
        
1931  / Sonntag, 28. Juni 1931
Schweizerisches Trachtenfest in Genf 1931
Urner Trachten nehmen mit Tell und Knaben, zwei Fahnenschwingern und der Bürämusik am Umzug des Schweizerischen Trachtenfestes in Genf teil.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 7 (UBg 3094).
        
1932  / Samstag, 18. Juni 1932
Jahresversammlung der Schweizerischen Trachtenvereinigung in Altdorf
Über 1400 Trachtenleute nehmen in Altdorf an der Jahresversammlung der Schweizerischen Trachtenvereinigung teil. Es wird ein prächtiger Umzug durch die Strassen Altdorfs abgehalten. Die Urner stellen eine Heuer-Gruppe dar.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 7 (UBg 3094).
        
1932  / Sonntag, 19. Juni 1932
Schweizerisches Trachtenfest in Altdorf
Am schweizerischen Trachtenfest in Altdorf nehmen 90 Trachtengruppen mit insgesamt über 1400 Mitgliedern teil. Höhepunkte des Festes sind das Volksliedersinget und der grosse Festumzug. Der Abschluss des Festes auf dem Rütli fällt ins Wasser. Bei Gewitterregen flüchten die Trachten ins Rütlilhaus oder unter die belaubten Bäume. Der Urner Landamman steht tapfer im Ring, doch ist bei seiner Begrüssungsansprache nur von einem schmalen Saum Zuhörer umgeben.
UW 25, 18.6.1932
        
1933  / Samstag, 17. Juni 1933
Schweizerisches Trachtenfest in Rorschach 1933
Über 30 Personen nehmen am Schweiz. Trachtenfest in Rorschach teil. An der Samstagabendaufführung tragen die Urner ein für die Rorschacher eigens verfasstes Gedicht in urchigem Urner Dialekt und das Tanzliedli vor. "Zogä-n-am-Bogä" wird von der Versammlung speziell verlangt.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 7 (UBg 3094).
        
1934  / Sonntag, 15. Juli 1934
Bei Festen wird die Tracht getragen
Die Mitglieder der Urner Trachtengruppe tragen bei grossen Festen die Tracht.
UW 28, 14.7.1934
        
1934  / Dienstag, 25. September 1934
Schweizerisches Trachtenfest in Montreux 1934
Die Urner Trachtengruppe nimmt mit rund 60 Personen und einem vollständigen Senneninventar, mit Fahnen, Sennen mit Milcheimern, Mutten und Rechen und einer flotten Sennenmusik am Umzug des Schweizerischen Trachtenfests in Montreux teil (Tell, Uristier, zwei Fahnenschwinger, ein Alphornbläser).
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 7 f. UBg 3094).
        
1936  / Dienstag, 13. Oktober 1936
Trachtengruppe in Erstfeld gegründet
Unter dem Vorsitz von Gemeindepräsident Emil Aschwanden findet in Erstfeld im Gasthaus Frohsinn eine erste Zusammenkunft statt, wo an einer organisierten Zusammenkunft über die Gründung einer Trachtengruppe beraten wrd. Gemeindepräsident Emil Aschwanden erläutert in einer Ansprache den 17 Versammelten (12 Damen, 5 Herren) die Ziele und Bestrebungen dieser zu gründenden Trachtengruppe.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 8 (UBg 3094; Trachtengruppe Erstfeld, 50 Jahre Trachtengruppe Erstfeld, S. 6..
        
1937  / Samstag, 30. Januar 1937
Trachtengruppe Erstfeld gegründet
Nach diversen Vorarbeiten und der Errichtung von Statuten findet in Erstfeld die Gründungsfeier der Trachtengruppe Erstfeld (zwölf Damen und fünf Herren) statt. In den ersten Vorstand wird gewählt:

- Emil Aschwanden, Präsident
- Karl Muther, Vizepräsident
- Sophie Borer-Epp, Aktuarin
- Pauline Spahni-Hauser, Kassierin
- Martin Gnos, Beisitzer.

Trachtengruppe Erstfeld, 50 Jahre Trachtengruppe Erstfeld, S. 11.
        
1937  / Samstag, 5. Juni 1937
Werktagstracht anstelle der Blauring-Uniform
Dr. Karl Gisler, der Urner Trachtenvater, äussert sich in einem Artikel in den Urner Zeitungen, dass die Trachtenbewegung nicht bloss eine Liebhaberei sei, noch viel weniger eine Mode oder gar eine Geschäftsspekulation, um etwas auf den Markt zu bringen, sondern eine durchaus ernste Erneuerungsbewegung, die berufen ist, in Heimat und Volk viel Gutes zu wirken und darum Beachtung, Liebe und Förderung verdiene. Gerade auch vom seelsorgerischen Standpunkt aus sollte die Bewegung gefördert werden. Schon aus dem Grunde, weil die Förderung dieser Bewegung ein wirksames Mittel ist im Kampfe gegen die unanständige Mode. Dann aber komme der Trachtenbewegung die positive Bedeutung zu in der Förderung der Einfachheit, Sparsamkeit, Wahrhaftigkeit, Solidität und Bodenständigkeit, alles Vorzüge, die dem ganzen sittlichen Leben und Streben wieder Saft und Kraft verleihen. Schliesslich regt Karl Gisler an, ob es nicht besser wäre, dass der "Blauring" statt der blauen Unifrom die Werktagstracht zu wählen.
UW 44, 5.6.1937
        
1938  / Freitag, 18. Februar 1938
Trachtengruppe Flüelen gegründet
15 Trachtenfreunde finden sich zur Gründung der Trachtengruppe Flüelen zusammen. Einige Frauen hatten vorgängig bereits bei der Trachtengruppe Altdorf aktiv mitgewirkt. Hauptziel des Vereinigugnist es, das besondere Augenmerk auf eine einwandfreie Tracht zu legen und die alten Sitten und Bräuche in Flüelen zu erhalten und zu pflegen. Merkmal dieser Trachtengruppe bei Festumzügen ist der Uri-Nauen. In den ersten Vorstand werden gewählt: - Karl Infanger, Präsident
- Karl Kaufmann, Vizepräsident
- Lisi Kaufmann, Aktuarin
- Marie Zwyssig-Kälin, Kassierin
- Agnes Infanger-Furger, Beisitzerin.

Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 8 (UBg 3094); 40 Jahre Trachtengruppe Flüelen, Flüelen 1975;
        
1938  / Sonntag, 9. Oktober 1938
Erster Auftritt der Trachtengruppe Flüelen
Anlässlich der Grenzbesetzungsvereinigung 1914 bis 1918 im Hotel Urnerhof hat die Trachtengruppe Flüelen ihren ersten öffentlichen Auftritt.
40 Jahre Trachtengruppe Flüelen, Flüelen 1975.
        
1939  / Montag, 23. Januar 1939
Gespräche betreffend Festlegung der Flüeler Tracht
Im Hotel Kreuz in Flüelen treffen sich im Dr. Ernst Laur, Martin Gyr mit Delegationen der Trachtengruppen Altdorf, Erstfeld und Flüelen im Hotel Kreuz. Wichtigster Entscheid ist, dass man für Uri keine einheitliche Tracht einführen, sondern sie nach Kantonsteilen gliedern will: ursern, Reusstal, Schächental, Altdorf und die Seegemeinden. Betreffend die Flüeler Tracht herrscht Uneinigkeit. Martin Gyr taxiert diese als Unterwaldner Tracht, obwohl das braune Hirtenhemd mit dem Uristier seit über 120 Jahren getragen wurde. Martin Gyr ist der Ansicht, dass sich durch eine bessere Ausführung der blauen Urnerbluse eine gute bodenständige Tracht schaffen liesse.
40 Jahre Trachtengruppe Flüelen, Flüelen 1975;
        
1939  / Mittwoch, 24. Mai 1939
Erstfelder Männertracht von Heinrich Danioth wird vorgestellt
Anlässlich der Aktivversammlung der Trachtengruppe Erstfeld kann die von Heinrich Danioth entworfene Männertracht vorgestellt werden. Als diese von der Schweizerischen Trachtenvereinigung genehmigt wurde, wurden 12 Stück zu einem Stückpreis von von 150 Franken bestellt. Ein Nähkurs für Frauen soll die Anschaffung der Frauentrachten erleichtern.
Trachtengruppe Erstfeld, 50 Jahre Trachtengruppe Erstfeld, S. 11.
        
1939  / Sonntag, 20. August 1939
Schweizerisches Trachtenfest anlässlich der Landi 1939
Die Urner Trachtengruppen reisen mit 96 Personen nach Zürich zum Schweizerischen Trachtenfest anlässlich der Landesausstellung 1939. Die Urner Trachtenleute bringen als Besonderheuten Strahler, die auf ihren Räfen Kristalle vom Gotthard tragen, und die von Heinrich Danioth mit fünf Pferden geführte Gotthardpost, sowie den Mininauen aus Flüelen, gefüllt mit Alpenblumen und gezogen von einem Kintertrachtenpaar. Die Flüeler Männer tragen erstmals die vom Flüeler Bildhauer Erwin Infanger entworfene Tracht der Seegemeinden tragen (eine mit Alpenblumenmotiven silberbestickte Bluse).
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 9 (UBg 3094).
        
1942  / Sonntag, 8. Februar 1942
Trachtengruppe Bürglen gegründet
Im Gasthaus Adler findet die Gründungsversammlung der Trachtengruppe Bürglen statt. In den ersten Vorstand werden nur Männer gewählt.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 9 (UBg 3094).
        
1942  / Sonntag, 27. September 1942
Urschweizer Trachtentag in Altdorf und Gründung der Kantonalen Trachtenvereinigung
Im Altdorfer Tellspielhaus findet der Urschweizer Trachtentag statt. An ihm nehmen rund 450 Trachten aus über 25 verschiedenen Gruppen teil. Gleichzeitig wird der Urner Kantonal Trachtenverband gegründet. Ihm gehören die fünf Urner Gruppen Altdorf, Flüelen, Erstfeld. Ursern und Bürglen an.
UW 75, 30.9.1942
        
1942  / Sonntag, 25. Oktober 1942
Stauten der Kantonalen Trachtenvereinigung treten in Kraft
An der ersten Sitzung des Gesamtvorstandes werden die Statuten der Kantonalen Trachtenvereinigung in Kraft gesetzt sowie die ersten Richtlinien über das Tragen von Trachten festgelegt. Die Gruppen haben in Zukunft aus ihrer Mitte geeignete Trachtenberaterinnen zu bestimmen, die im Einvernehmen mit der Kantonalberaterin, Regina Seitz-Schmidig aus Altdorf, Neueintretende fachgerecht zu beraten haben und ihnen bei der Beschaffung und Anfertigung der Trachtenkleider behilflich sein müssen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 10 f. (UBg 3094).
        
1942  / Sonntag, 8. November 1942
Trachtengruppe stellt sich an der Talgemeinde vor
An der Talgemeinde in Hospental stellt sich die Trachtengruppe Andermatt-Ursern vor. Die Trachten werden offiziell genehmigt. Eine spezielle Tracht ist die weinrote Urschner Wolltracht. Die Urner Festtags- und Sonntagstracht wird mit dunkelgrünem Schultertuch und gleichfarbiger Schürze getragen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 9 (UBg 3094).
        
1942  / Sonntag, 8. November 1942
Trachtengruppe Andermatt-Urserntal gegründet
Im Rathaus von Andermatt findet die offizielle Gründungsversammlung der Trachtengruppe Andermatt-Urserntal Andermatt statt.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 9 (UBg 3094).
        
1943  / Montag, 14. Juni 1943
Erste Urner Trachten-Landsgemeinde in Erstfeld
Vor der Jagdmattkapelle in Erstfeld findet am Pfingstmontag die erste urnerische Trachten-Landsgemeinde statt. Bei trübem rgnerischem Wetter führt vom Bahnhof der Festzug mit zahlreichen Trachtenformationen aus Uri, den benachbarten Kantonen, Zürich und dem Berner Oberland auf den Festplatz. Vor der Jagdmattkapelle findet anschliessend die "Landsgemeinde" statt, die unter der Leitung des Erstfelder Gemeindepräsidenten Emil Aschwanden steht. 350 Trachtenleute nehmen daran teil. Die Trachtenleute werden aufgefordert, das übernommene Erbe zu schützen und den Trachtengedanken mehr als bisher ins Volk zu tragen, damit das Trachtenwesen in vermehrtem Masse wahres Volksgut werde und bleibe. In Anbetracht des Ernstes der Zeit wird von weiteren, grösseren Veranstaltungen Umgang genommen. Den Abschluss der Landsgemeinde bildete ein kräftiges Zabig im Hotel Hof in Erstfeld.
UW 47, 19.6.1943
        
1944  / Sonntag, 25. Juni 1944
Zweite Urner Trachtenlandsgemeinde in Flüelen
In Flüelen findet die zweite Urner Trachtenlandsgemeinde statt. Die Vereinigung zählt 200 Mitglieder. Der Kantonalvorstand hatte bereits in Wassen, Göschenen, Isenthal und Seelisberg erste Kontaktgespräche für weitere Trachtengruppen geführt. An dem Umzug nehmen nach Zeitungsberichten zirka 6000 Zuschauer teil. Die Strassenbahn Altdorf-Flüelen befördert an diesem Tag 4600 Personen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 12 (UBg 3094).
        
1945  / Sonntag, 17. Juni 1945
Dritte Trachtenlandsgemeinde in Bürglen
Über 300 Trachtenleute nehmen an der dritten Urner Trachtenlandsgemeinde in Bürglen teil. Es wird beschlossen, die Trachtenlandsgemeinde nur noch alle zwei Jahre durchzuführen. Der Kantonalvorstand versucht mit einem Schreiben an Anna Loretz in Wassen, die Gründung einer Trachtengruppe zu fördern, nachdem in Wassen einige Frauen Trachten angeschafft haben.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 13 (UBg 3094).
        
1946  / Donnerstag, 30. Mai 1946
Erste Delegiertenversammlung der Urner Trachtenvereinigung in Göschenen
Nahezu 100 Trachtenleute finden sich in Göschenen zur ersten Delegiertenversammlung der Urner Trachtenvereinigung ein. Verbunden mit dem Tagungsort ist der Wunsch zu einer Trachtengruppe in Göschenen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 14 (UBg 3094).
        
1946  / Montag, 23. September 1946
Urner Trachtenvereinigung am Schweizerischen Trachtenfest in Interlaken-Umspunnen
Die Urner Trachten nehmen am Trachtenfest in Interlaken-Unspunnen teil. Am Umzug schreitet der "Uristier" voran, gefolgt von zwei Harsthornträgern mit dem Landsfähnrich in der Mitte, vier strammen Armbrustträgern, dem kantonalen Trachtenpaar mit der Kantonalfahne, dem Trachtenvolk von Altdorf, Bürglen, Andermatt, Flüelen, Erstfeld, dem Reuss-, Schächen- und Isental, insgesamt 150 Personen. Dazwischen marschiert der Tell mit Knaben. Alphornbläser und Fahnenschwinger beleben zudem die Gruppe.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 14 (UBg 3094).
        
1947  / Sonntag, 27. Juli 1947
Vierte Urner Trachtenlandsgemeinde in Andermatt
In Andermatt findet die vierte Trachtenlandsgemeinde und die zweite Delegiertenversammlung der Kantonalen Trachtenvereinigung statt.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 14 f. (UBg 3094).
        
1948  / Sonntag, 20. Juni 1948
Umzug zu den Verfassungsfeiern in Bern
An zwei Wochenenden nehmen Urner Trachtenleute an den beiden Umzügen zu den Verfassungsfeiern teil. Die Familie Josef Gisler-Bürgler aus Flüelen, wohnhaft in Muothatal, hat am grossen Festumzug die Ehre, mit ihren zehn Söhnen und sechs Töchtern die Familie als Keimzelle und Grundlage des Staates darzustellen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 15 (UBg 3094).
        
1950  / Sonntag, 15. Januar 1950
Gründung der Trachtengruppe Seelisberg
Auf Initiative von Marie Zwyssig-Kälin (erste Präsidentin) wird die Trachtengruppe Seelisberg gegründet.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 16 f. (UBg 3094).
        
1950  / Samstag, 3. Juni 1950
Dritter Urschweizer Trachtentag -- Fünfte Urner Trachtenlandsgemeinde -- 25-Jahr-Jubiläum der Trachtengruppe Altdorf
In Altdorf nehmen an dem 3. Urschweizer Trachtentag rund 1200 Trachtenleute aus der ganzen Schweiz teil. Gleichzeitig wird die fünfte Urner Trachtenlandsgemeinde abgehalten und das 25-Jahr-Jubiläum der Trachtengruppe Altdorf begangen. Am Sonntag führt ein prächtiger Festumzug mit über 90 Nummern und 1500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch den Urner Hauptort.
UW 39, 24.5.1950
        
1951  / Sonntag, 9. September 1951
Schweizerisches Trachtenfest in Luzern 1951
Rund 150 Urner Trachtenleute nehmen am Festumzug des Schweizerischen Trachtenfests in Luzern teil.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 17 (UBg 3094).
        
1953  / Sonntag, 14. Juni 1953
Sechste Urner Trachtenlandsgemeinde in Erstfeld
In Erstfeld findet die sechste Urner Trachtenlandsgemeinde und die achte Delegiertenversammlung statt.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 17 (UBg 3094).
        
1955  / Montag, 5. September 1955
Schweizerisches Trachtenfest in Interlaken-Umspunnen
Zirka 80 Trachtenleute aus den Gruppen Andermatt und Flüelen, eine Delegation von Altdorf und ein Urner Harst sowie Alphornbläser und Fahnenschwinger nehmen am grossen Festumzug des Schweiz. Trachtenfestes in Interlaken-Umspunnen teil. Die Flüeler Trachtengruppe stellt eine Wildheuergruppe und nimmt am Abendprogramm teil.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 18 (UBg 3094).
        
1958  / Montag, 2. Juni 1958
Siebenter Urner Trachtentag in Seelisberg mit Weihe der Kantonalfahne
Am siebenten Urner Trachtentag in Seelisberg wird die erste Kantonalfahne geweiht.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 20 (UBg 3094).
        
1960  / Sonntag, 10. Juli 1960
Fahnenweihe der Trachtengruppe Erstfeld
Mit einem Fest begeht die Trachtengruppe Erstfeld in der Pfarrkirche die erste Fahnenweihe. Die Vereinsfahne wurde von der Künstlerin Erna Schillig gestaltet.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 21 (UBg 3094).
        
1961  / Sonntag, 24. September 1961
Schweizerisches Trachtenfest in Basel 1961
Zirka 60 Trachtenleute mit einer Strahlergruppe, der Tellenfamilie sowie Fahnenschwingern und Alphornbläser nehmen am Festumzug am Schweiz. Trachtenfest in Basel teil.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 21 (UBg 3094).
        
1962  / Sonntag, 9. September 1962
7. Urschweizer Trachtentag
Mit einem grossen Festumzug wird in Flüelen der 7. Urschweizer Trachtentag begangen. Voran zieht die Flüeler Musik, dann folgen die Fahnenschwinger, die Trachtenkinder mit den 25 Kantonalbannern und das Berg- und Talvolk der Urschweiz. Gegen 10'000 Zuschauer verfolgen begeistert den schönen Umzug. 18 Trachtengruppen zeigen anschliessend auf dem Festplatz ihre Darbietungen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 22 (UBg 3094).
        
1964  / Sonntag, 30. August 1964
Schweizerisches Trachtenfest an der Expo 1964 in Lausanne
Über 100 Trachten aus dem Urnerland nehmen an den Veranstaltungen des Schweizerischen Trachtenfestes anlässlich der Expo in Lausanne teil.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 23 (UBg 3094).
        
1968  / Sonntag, 1. September 1968
Schweizerisches Trachten- und Alphirtenfest in Interlaken-Unspunnen 1968
Über 100 Trachtenleute aus Uri nehmen am Schweizerischen Trachten- und Alphirtenfest in Interlaken-Unspunnen teil Der Urner Trachtenchor, geleitet von Michel Huser aus Erstfeld, darf das Urilied von Casimir Zajac vortragen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 26 (UBg 3094).
        
1970  / Donnerstag, 28. Mai 1970
Kantonale Trachtenkommission gegründet
Auf Antrag der Trachtengruppe Erstfeld beschliesst der Kantonalvorstand den Aufbau einer Kantonalen Trachtenkommission. Mit der Leitung wird der Präsident der Trachtengruppe Erstfeld, Toni Herger, beauftragt. In dieser Kommission ist jede Gruppe mit zwei Mitgliedern vertreten. Es gilt, vor allem Richtlinien für das Tragen der Trachten und über die Anfertigung von Trachten auzuarbeiten. Sehr dringend wird das Problem der Beschaffung von Stoffen und Zutaten für Trachten. Für die Anfertigung von Urner Hauben für die Frauen und Meitli-Chäppli für die Ledigen fehlen jegliche Angaben. Dazu müssen zahlreiche Probemuster erstellt werden. Seit vielen Jahren kann nun der Kopfschmuck für die Frauen wieder hergestellt werden.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 27 (UBg 3094).
        
1971  / Donnerstag, 1. Juli 1971
Sommerausstellung der Urner Tracht im Schloss A Pro
In Seedorf wird die Sommerausstellung zum Thema Urner Tracht eröffnet. Alle Urner Trachten sind an dieser Ausstellung vertreten.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 27 (UBg 3094).
        
1974  / Freitag, 26. April 1974
Erstes Urner Trachtenreglement
An der 29. Delegiertenversammlung in Bürglen wird das erste Urner Trachtenreglement - Richtlinien über das Tragen und Anfertigen von Trachten - genehmigt.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 28 (UBg 3094).
        
1974  / Sonntag, 29. September 1974
Schweizerisches Trachtenfest in Zürich 1974
Eine grosse Trachtenschar nimmt an den Veranstaltungen (Tanzfest, Umzug) des Schweizerischen Trachtenfestes in Zürich teil.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 29 (UBg 3094).
        
1975  / Sonntag, 6. Juli 1975
11. Urschweizer Trachtentag in Andermatt -- Urner Trachten in Wort und Bild
Am 11. Urschweizer Trachtentag in Andermatt steht der Festumzug unter dem Motto "Land am Gotthard". Dem OK und der Kantonalen Trachtenvereinigung ist es gelungen, die Beschreibung der Urner Trachten in Wort und Bild in den Festführer einzubauen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 29 (UBg 3094).
        
1976  / Sonntag, 12. September 1976
50 Jahre Schweizerische Trachtenvereinigung in Altdorf
In Altdorf feiern die Trachten das 50jährige Bestehen der Schweizerischen Trachtenvereinigung mit der Jubiläums-Delegiertenversammlung und dem Jubiläum 50 Jahre Trachtengruppe Altdorf. Auf dem Programm stehen auch zwei Tellspiel-Extraaufführungen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 30 (UBg 3094).
        
1977  / Freitag, 27. Mai 1977
Aufnahme der Trachtengruppe des Urnervereins Zürich in die Trachtenvereinigung Uri
Anlässlich der 32. DV im Gasthaus Gotthard in Erstfeld wird die Trachtengruppe des Urnervereins Zürich (gegründet 1936) als siebtes Mitglied in die Trachtenvereinigung Uri aufgenommen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 31 (UBg 3094).
        
1978  / Sonntag, 25. Juni 1978
40 Jahre Trachtengruppe Flüelen
Mit einem dreitägigen Fest feiert die Trachtengruppe Flüelen ihr 40-Jahr-Jubiläum. In diese Festlichkeiten mit Musik und Tanz kann ein Innerschweizerisches-Trachten-Tanztreffen eingebaut werden.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 31 f. (UBg 3094).
        
1978  / Sonntag, 10. September 1978
Schweizerisches Trachtenfest in Luzern 1979
Am festlichen Umzug zeigen die Urner Trachtenleute auch die festlich dekorierte Postkutsche (Klausenpost).
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 32 (UBg 3094).
        
1980  / Sonntag, 8. Juni 1980
8. Urner Kantonaler Trachtentag in Seelisberg
Nach längerem Unterbruch findet in Seelisberg der 8. Urner Kantonale Trachtentag statt. Mit dem Fest kann eine Ausstellung über die Urner Trachten und das Urner Kunsthandwerk verbunden werden.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 33 (UBg 3094).
        
1982  / Sonntag, 27. Juni 1982
Doppeljubiläum 40 Jahre Trachtenvereinigung Uri und 40 Jahre Trachtengruppe in Bürglen
In Bürglen wird das Doppeljubiläum 40 Jahre Trachtenvereinigung Uri und 40 Jahre Trachtengruppe begangen. Vor allem die grosse Polonaise auf dem Sportplatz bietet ein herrliches Bild des Brauchtums.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 35 (UBg 3094).
        
1982  / Freitag, 12. November 1982
Kantonale Trachtenvereinigung Uri wird Mitglied beim Schweizerischen Heimatwerk in Luzern
Die Kantonale Trachtenvereinigung Uri meldet ihre Mitgliedschaft beim Schweizerischen Heimatwerk in Luzern an.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 35 (UBg 3094).
        
1986  / Sonntag, 22. Juni 1986
Schweizerisches Trachtenfest in Genf 1986
180 Urner Trachtenleute besuchen das Schweizerische Trachtenfest in Genf. Die Darbietungen bestehen in einem Volkstanzfest, der Abendunterhaltung, sowie einem Festumzug (Heuergruppe, Älplerleben, Holzerei, Strahler- und Jägergruppe).
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 38 (UBg 3094).
        
1986  / Sonntag, 7. September 1986
Trachtengruppe Erstfeld weiht zweite Vereinsfahne
Die Trachtengruppe Erstfeld weiht anlässlich ihres 50-Jahr-Jubiläums die zweite Vereinsfahne.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 39 (UBg 3094).
        
1987  / Mittwoch, 27. Mai 1987
Statutenrevision der Trachtenvereinigung Uri
Anlässlich der 32. DV der Trachtenvereinigung Uri wird die Statutenrevision angenommen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 39 (UBg 3094).
        
1988  / Sonntag, 4. September 1988
50 Jahre Trachtengruppe Flüelen
Über das erste Septemberwochenende feiert die Trachtengruppe Flüelen ihren 50. Geburtstag mit einem bodenständigen Volksfest. Es beginnt am Freitag mit einem volkstümlichen Tanzabend und wird am Samstagabend mit einem grossen Unterhaltungsabend mit ausländischer Beteiligung fortgesetzt. Das eigentliche Jubiläumsfest beginnt am Sonntag mit einem Festgottesdient. Am Nachmittag steht das Innerschweizer Jubiläumstanztreffen als prächtiger Abschluss der Festlichkeiten auf dem Programm.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 42 (UBg 3094).
        
1989  / Sonntag, 18. Juni 1989
50 Jahre Trachtengruppe Andermatt
Mit einem dreitägigen Fest begeht die Trachtengruppe Andermatt ihren 50. Geburtstag.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 42 (UBg 3094).
        
1991  / Sonntag, 25. August 1991
Eröffnungs- und Einweihungsfeier des Kornhauses in Burgdorf
Das Kornhaus Burgdorf, Schweizerisches Museum und Institut für Volksmusik, Musikinstrumente, Trachten und Brauchtum wird eingeweiht. In der Schweizerischen Trachtenausstellung in Burgdorf können pro Kanton zwei Trachten ausgestellt werden. Die Beschaffung und Anfertigung der Urner Trachten besorgt die Kantonale Trachtenkommission. In Burgdorf werden eine Frauen-Festtags- und Sonntagstracht in Originalgrösse und eine Männertracht mit der bestickten blauen Urnerbluse ausgestellt. Die Trachten werden von der Trachtenvereinigung Uri als Leihgaben zur Verfügung gestellt und kosten 3'047 Franken.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 44 f. (UBg 3094).
        
1991  / Samstag, 26. Oktober 1991
Trachtengruppe Spiringen gegründet
In der "Alten Post" in Spiringen wird von 17 jungen Leuten die Trachtengruppe Spiringen gegründet.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 46 (UBg 3094).
        
1992  / Sonntag, 15. März 1992
50 Jahre Trachtenvereinigung Uri
Die Kantonale Trachtenvereinigung Uri feiert in Altdorf ihr 50jähriges Bestehen.
Trachtenvereinigung Uri, 50 Jahre Trachtenvereinigung Uri 1942-1992, Altdorf 1992, S. 46 (UBg 3094).
        
1997  / Sonntag, 14. September 1997
Glanzvolle Fahnenweihe der Trachtengruppe Altdorf
Die Trachtengruppe Altdorf feiert ihren 70. Geburtstag. Höhepunkt bildet die festliche Weihe der ersten Vereinsfahne.
UW 73/17.9.1997
        
1998  / Samstag, 27. Juni 1998
Eidgenössisches Trachtenfest in Bern
170 Urner Trachtenleute nehmen am Eidgenössischen Trachtenfest in Bern teil. Der Urner Trachtenchor hat dabei seinen ersten offiziellen Auftritt, und mit dem Trachtentanz "Urner Bär" nimmt man Bezug auf die zwei Wappentiere Uristier und Berner Bär.
UW 50, 1.7.2998
        
2000  / Samstag, 9. September 2000
50 Jahre "Trachtälyt vo Seelisberg"
Die "Trachtälyt vo Seelisberg" feiern ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Heimatabend. Trachtentänze, Folkloremusik, Alphornklänge und spanische Volkstänze begeistern die vielen Zuschauerinnen und Zuschauer. Durchs Programm führt auf humorvolle und unterhaltsame Weise das "Duo Fischbach".
UW 72, 13.9.2000
        
2001  / Mittwoch, 6. Juni 2001
Tag der Tracht
«Tag der Trachten» ! Dieser Tag steht unter dem Motto: «Die Tracht im alltäglichen Leben».
UW 42, 2.6.2001
        
2002  / Freitag, 24. Mai 2002
75-Jahr-Jubiläum der Trachtengruppe Altdorf
Mit einem vielseitigen Heimatabend feiert die Trachtengruppe Altdorf ihr 75-Jahr-Jubiläum. Es erscheint auch eine Festschrift.
UW 42, 1.6.2002
        
2002  / Donnerstag, 30. Mai 2002
Freundschaftstreffen der Trachtenleute
Rund 20 Urner und Schwyzer Trachtengruppen zeigen den rund 600 Zuschauenden am Fronleichnamstag anlässlich des Freundschaftstreffen in Bürglen mit Tanzen, Singen und Musizieren auf der Bühne die Vielseitigkeit des Trachtenwesens auf.
UW 43, 5.6.2002
        
2003  / Samstag, 21. Juni 2003
65 Jahre Trachtengruppe Flüelen
Mit einem "Musik-Stubätä-Brunch", einem bunten Nachmittag und einem frohen Tanzabend feiert die Trachtengruppe Flüelen ihr 65-jähriges Bestehen.
UW 49, 25.6.2003
        
2008  / Sonntag, 8. Juni 2008
Urschweizer Trachtentag - Trachten, «Tryychlä» und Fussballtrikots
Der Urschweizer Trachtentag wird alle drei Jahre im Turnus von den Urschweizer Kantonen durchgeführt. Nach Buochs ist wieder Uri an der Reihe. Die Trachtengruppe Flüelen stellt sich für die Organisation zur Verfügung. Das Trachtenfest beginnt mit einem Sina- und Polo-Hofer-Konzert. Es werden 800 Tickets verkauft. Am Samstagabend ist das Festzelt mit rund 2'000 Plätzen mit einem bunten Trachtenvolk besetzt. Höhepunkt ist die Trachtengruppe aus Anras, Osttirol, welche zeigt, was richtige «Holzhackerbuom» draufhaben, wenn sie zum Tanzen ansetzen. Weitere Gruppen des Unterhaltungsprogramms sind die «Äntlibuecher Heimattrychler» und die «Wildspitzjuuzern». Der organisierende Trachtenverein Flüelen tanzt zu Klängen des Musikvereins Haldi. Bei der Vorführung der Tanzleiterpaare aus der ganzen Urschweiz kommen die verschiedenen Trachten aus der ganzen Schweiz ausgezeichnet zur Geltung. Der grosse Festumzug schliesst das dreitägige Fest ab.
UW 45, 11.6.2008
        
2010  / Samstag, 28. August 2010
60-Jahr-Jubiläum der "Trachtälyt" Seelisberg
Zum Jubiläumsheimatabend der Trachtengruppe Seelisberg finden nicht alle Gäste Platz in der Turnhalle. Eine besondere Freude ist das grosse Interesse der Seelisberger Kinder am Trachtentanz. Über die Hälfte der Schulkinder machen in der vor zwei Jahren gegründeten Jugend- und Kindertrachtengruppe mit. Sie zeigen ihre Tanzformationen. Für die musikalische Begleitung seit der Gründung der "Trachtälyt vo Seelisbärg" vor 60 Jahren erhält Otto Truttmann eine goldene Flöte.
UW 66, 25.8.2010
        
2011  / Samstag, 12. März 2011
Kindertanzgruppe als Geburtstagsgeschenk
Mit einer festlichen Generalversammlung feiert die Trachtengruppe ihr 75-jähriges Bestehen. Als Geschenk macht sich der Verein die Gründung einer Kindertanzgruppe.
UW 19, 12.3.2011; 84, 26.10.2011
        
2013  / Sonntag, 2. Juni 2013
75 Jahre Trachtengruppe Flüelen
De Trachtengruppe Flüelen feiert während dreier Tage ihr 75-jähriges Bestehen
UW 43, 5.6.2013, S. 17.
        
2015  / Samstag, 18. April 2015
Trachtengruppe Andermatt wagt Neuanfang
Bis vor Kurzem zählte die Trachtengruppe Andermatt nur noch elf Mitglieder. Der Verein war aufgrund der wenigen Mitglieder nicht mehr aktiv. Nur noch bei Anlässen wie der Talgemeinde zeigten sich die Trachtenleute. An der Generalversammlung wurden zehn junge Urschnerinnen und Urschner in den Verein aufgenommen. Nun sind die neuen Trachtenleute vor allem mit einem beschäftigt: dem Beschaffen einer Tracht. Die Anschaffung einer neuen Tracht kommt aus finanziellen Gründen noch nicht für alle infrage. Nebst der Beschaffung der Kleidung versuchen die neuen Mitglieder, den Verein aktiver zu gestalten. Die Andermatter wollen versuchen, mit der Zeit selbst eine Trachtentanzgruppe aufzubauen.
UW, Nr. 29, 18.4.2015
        
2015  / Sonntag, 9. August 2015
Erstes Trachtentreffen Glarus-Uri übertrifft Erwartungen
Auf dem Urnerboden kommt das erste Trachtentreffen Glarus-Uri zur Durchführung. Seit geraumer Zeit wurde für ein solches Treffen gearbeitet. Der Glarner Kantonalpräsident Hans Hefti konnte die Vorstandsmitglieder der Urner Kantonalen Trachtenvereinigung für diesen Anlass zu begeistern. Im 2014, mitten in den Vorbereitungsarbeiten, wurde Hans Hefti plötzlich aus dem Leben abberufen. Die beiden Kantonalvorstände liessen sich aber nicht entmutigen und arbeiteten an diesem Projekt unbeflissen weiter. Das erste Trachtentreffen Glarus-Uri kann im Zelt des Älplerwunschkonzertes auf dem Urnerboden durchgeführt werden. Über 300 Besucherinnen und Besucher kommen in den Genuss eines abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramms. Selbst Trachtenleute aus Schwyz, Obwalden und Zug zählen zu den Besuchern. Die Bauerngruppe Mollis/Glarus, die Kantonale Trachtenvereinigung Uri, Alphornbläser und Fahnenschwinger aus Glarus und Uri, das Jodelduett Theres und Elisabeth Hefti, die Schwyzerörgeli-Jungformation aus Glarus und die vereinigte Trachtenmusik Flüelen/Mollis bestreiten das Programm in abwechselnder Folge.
UW 62, 12.8.2015, S. 7.
        
2016  / Samstag, 16. April 2016
Viel Stimmung an «Spirgner Trachtächilbi»
Bei der Trachtenkilbi in der Turnhalle der Kreisschule Schächental in Spiringen erfreuen die Kindertanzgruppe und die Andermatter und Spiringer Trachtentänzer die Besucher. Der Unterhalter Mädi Murer macht viel Stimmung.
UW 31, 20.4.2016, S. 11.
        
2017  / Samstag, 29. April 2017
Die Trachtenvereinigung Uri feiert ihr 75jähriges Bestehen
Die Trachtenvereinigung Uri feiert ihr 75jähriges Bestehen. An der Fahnenweihe wurde in der Spirgner Pfarrkirche die Neue Fahne erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. In der der Festschrift werden 25 Jahre Geschichte zusammengefasst. Dann wurde auch gefeiert. Die Urner Trachtenleute nahmen für ihre Jubiläumsfeierlichkeiten Berti Jütz’ Lied zum Vorbild: «Beedälä, chäibä, tanzä und schwitzä, d Tscheepä abziäh und d Ärmel umälitzä.» Das erste Mal getanzt wurde bei der Fahnenweihe im Mittelgang der Kirche. Das letzte Mal spät am Abend.
UW Nr. 35, 3.5.2017, S. 15.
        

 
BEKLEIDUNG
Kleidermode
Hut- und Frisurenmode
Uniformen

Der Kantonalvorstand der Trachten-vereinigung Uri bestellte 1970 eine ständige kantonale Kommission, die mit der Ausarbeitung von Richtlinien für die Anfertigung und das Tragen von Trachten sowie für die Beschaffung von Stoffen und Zutaten beauftragt wurde. Als Hilfsmittel dient der Trachtenkommission Uri das 1992 herausgegebene Buch "Die Urner Trachten". In dieser Schrift sind die meisten Trachten unseres Kantons beschrieben.

Trachtenliteratur
Mehr über Geschichte und Beschreibung der heutigen Trachten erfahren sie im Buch "Die Urner Trachten". Bestellungen und Informationen bei:
  
Trudy Gisler-Tresch
Zwyergasse 2
6460 Altdorf
041 870 87 20
Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 7.3.2015