ÜBERSICHT

Datum Wahlen

EIDGENOSSENSCHAFT

Bundesrat Ständerat Nationalrat Bundesgericht

KANTON

Regierungsrat Landrat Gerichtsbarkeit

GEMEINDEN

Gemeindebehörden

AUCH DAS NOCH

Gekrönte Häupter

Die Gerichtsbarkeit in Uri

Der Kanton Uri bildet zwei Gerichtskreise. Die Stimmberechtigten des Gerichtsbezirks Uri wählen das Landgericht Uri, jene des Gerichtsbezirks Ursern das Landgericht Ursern (Art. 22 KV).     

Zivilgerichtsbarkeit

Wer sich in Zivilstreitigkeiten (Rechtsverhältnisse zwischen Personen) im Kanton Uri Recht verschaffen will, hat sich je nach der Natur des Rechtshandels oder dessen Streitwert an eine gerichtliche Instanz zu wenden.
Die Zivilgerichtsbarkeit wird im Kanton Uri (Art. 104 KV) ausgeübt durch:

a) Schlichtungsbehörde

b) Landgerichtspäsidien 
Landgerichtspräsidium Uri 
Landgerichspräsidentium Ursern

c) Landgericht Uri  

Name und Vorname (Jahrgang)WohnortAmtszeitAmt
Planzer Stüssi Agnes H. (*1961)Flüelen2003 - 2011Landgericht Uri, Präsidium
Aschwanden Bruno (*1948)Sisikon1997 - 2003Landgericht Uri, Präsidium
Regli Robert (*1933)Bürglen1983 - 1997Landgericht Uri, Präsidium
Schuler Josef (*1918)Unterschächen1959 - 1983Landgericht Uri, Präsidium

Name und Vorname (Jahrgang)WohnortAmtszeitAmt
Gisler Heinz (*1951) 2011 - 2015Landgericht Uri, Vizepräsidium
Stadler Karl (*1949)Altdorf2003 - 2011Landgericht Uri, Vizepräsidium
Planzer Stüssi Agnes H. (*1961)Flüelen1995 - 2003Landgericht Uri, Vizepräsidium

d) Landgericht Ursern

Name und Vorname (Jahrgang)WohnortAmtszeitAmt
Russi-Ehrbar Silvia (*1958)Andermatt2003 - 2011Landgericht Ursern, Präsidium
Regli Robert (*1933)Bürglen2002 - 2003Landgericht Ursern, Präsidium
Fryberg Reto (*1931)Andermatt1987 - 2002Landgericht Ursern, Präsidium
Meyer Eduard (*1916)Hospental1971 - 1987Landgericht Ursern, Präsidium
Danioth Franz (*1898)Andermatt1950 - 1971Landgericht Ursern, Präsidium
Müller-Meyer Albert (*1874)Andermatt1919 - 1927Landgericht Ursern, Präsidium

e) Obergericht

Name und Vorname (Jahrgang)WohnortAmtszeitAmt
Dittli Rolf (*1957)Altdorf1995 - 2015Obergericht, Präsidium
Danioth Hans (*1931)Altdorf1991 - 1995Obergericht, Präsidium
Arnold Leo (*1923)Altdorf1975 - 1991Obergericht, Präsidium
Huber Martin (*1910)Altdorf1967 - 1975Obergericht, Präsidium
Wipfli Emil (*1900)Erstfeld1947 - 1967Obergericht, Präsidium

Die Gesetzgebung kann bestimmte Zivilstreitigkeiten auch besonderen Organen zuweisen.   

Strafgerichtsbarkeit

Je nach der Schwere der angedrohten Strafe hat der Angeschuldigte vor einem kantonalen Gericht zu erscheinen.
Die Strafgerichtsbarkeit wird im Kanton Uri ausgeübt durch (Art. 105 KV):

a) Staatsanwaltschaft im Strafbefehlsverfahren

b) Landgerichts(vize-)präsidien
Landgerichtsvizepräsidium Uri (seit 1993)
Landgerichtspräsidium Ursern

b) Landgerichte
Landgericht Uri
Landgericht Ursern

c) Obergericht

Organe der Jugendstrafrechtspflege sind: 
a) 
der Jugendanwalt;
b) 
das Jugendgericht;
c) 
die Jugendgerichtskommission des Obergerichts.

Die Gesetzgebung kann kantonale und gemeindliche Behörden und Verwaltungsstellen ermächtigen, geringfügige Bussen auszufällen.

Verwaltungsgerichtsbarkeit

Die Verwaltungsgerichte haben vor allem Beschwerden zu beurteilen, die von Privaten gegen Entscheide kantonaler oder kommunaler Verwaltungsbehörden erhoben werden.

Die Verwaltungsgerichtsbarkeit wird im Kantons Uri (Art. 105 a KV) ausgeübt durch:

a) Obergericht

b) weitere Behörden und Organe, denen die Gesetzgebung Aufgaben der Verwaltungsrechtsprechung  überträgt. 

Massgebend für die Verwaltungsgerichtsbarkeit ist die Verordnung über die Verwaltungsrechtspflege (VRPV) vom 23. März 1994 (RB UR 2.2345)

   

      

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 5.6.2014