URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Fussball in Uri

(Angaben folgen)

SCHWEIZERMEISTERSCHAFT

(Angaben folgen)

Saison Verein Liga Rang
1918/19 FC Altdorf Innerschweizer Meisterschaft A 1
1923/24 FC Altdorf Innerschweizer Meisterschaft A 2
1928/29 FC Altdorf NL C  
1929/30 FC Altdorf NL C  
1930/31 FC Altdorf 4. Liga  
1940/41  FC Altdorf 3. Liga 1
1941/42 FC Altdorf 3. Liga 2
1942/43 FC Altdorf 3. Liga 1
1943/44 FC Altdorf 3. Liga 1
1944/45 FC Altdorf 2. Liga  
1945/46 FC Altdorf 2. Liga  
1946/47 FC Altdorf 2. Liga  
1947/48 FC Altdorf 2. Liga  
1948/49 FC Altdorf 2. Liga  
1949/50 FC Altdorf 3. Liga 1
1950/51 FC Altdorf 3. Liga 1
1951/52 FC Altdorf 2. Liga 3
1952/53 FC Altdorf 2. Liga 2
1953/54 FC Altdorf 2. Liga  
1954/55 FC Altdorf 2. Liga 1
1955/56 FC Altdorf 2. Liga  
1956/57 FC Altdorf 2. Liga  
1957/58 FC Altdorf 2. Liga  
1958/59 FC Altdorf 2. Liga  
1959/60 FC Altdorf 2. Liga 1
1994/95 FC Altdorf 2. Liga  
1995/96 FC Altdorf 3. Liga  
1996/97 FC Schattdorf 3. Liga  
1997/98 FC Schattdorf 2. Liga  
1997/98 ESC Erstfeld 3. Liga 7
1997/98 FC Altdorf 3. Liga 8
1997/98 FC Schattdorf 2. Liga 9
1998/99 FC Altdorf 3. Liga 1
1999/00 FC Schattdorf 2. Liga 9
1999/00 FC Altdorf 2. Liga 11
2008/09 FC Altdorf 3. Liga 6
2008/09 FC Schattdorf 2. Liga 8
2009/10 FC Altdorf 3. Liga  
2010/11 FC Schattdorf 2. Liga 4
2010/11 FC Flüelen 5.Liga 5
2010/11 FC Altdorf 2. Liga 6
2011/12 FC Altdorf 3. Liga 3
2012/13 FC Flüelen 5.Liga 3
2012/13 FC Altdorf 2. Liga 3
2012/13 ESC Erstfeld 4. Liga 8
2012/13 FC Schattdorf 2. Liga 9
2013/14 FC Flüelen 5.Liga 3
2013/14 ESC Erstfeld 4. Liga 7
2013/14 FC Altdorf 2. Liga 9
2013/14 FC Schattdorf 2. Liga 12

SCHWEIZER CUP

(Angaben folgen)

Jahr Verein Runde Ergebnis Ort
1952 FC Altdorf      
1955 FC Altdorf      
1961 FC Altdorf      
1981 FC Altdorf Schweizer Cup, 1. Hauptrunde Grasshoppers - Zürich (0:8) Altdorf
2011 FC Schattdorf Schweizer Cup, 1. Hauptrunde FC Lausanne Sports (0:5) Schattdorf
2017 FC Altdorf Schweizer Cup, 1. Hauptrunde Genf Servette Altdorf

URNER CUP

(Angaben folgen)

Saison Verein Runde Rang
03.08.1997 FC Altdorf Innerschweizer Cup 1
25.07.1998 FC Schattdorf Innerschweizer Cup 1

FUSSBALLERISCHE EREIGNISSE IM DETAIL

1895  - Sonntag, 7. April 1895  
Gründung des Schweizer Fussballverbandes
In Olten wird von elf Klubs die Schweizerische Football-Association gegründet. In Uri wird zwar schon bald „tschuttet“, es gibt jedoch noch längere Zeit keine Fussball-Clubs.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 3.
        
1912  - Sonntag, 7. Januar 1912  
Fussballclub Altdorf kündigt erstes Spiel an
Der neugegründete Fussball-Club Altdorf kündigt gegen den FC Sportfreunde Luzern sein erstes Spiel an.
UW 1, 6.1.1912
        
1914  - Dienstag, 30. Juni 1914  
Die Fussballbegeisterten vereinen sich
Fussballbegeisterte Einheimische und spielerfahrene Zugezogene der Eidgenössischen Munitionsfabrik (Henri Lagnaz, Jakob Baumgartner und die Gebrüder Alex und Fredi Nussbaum) unternehmen erste Versuche, dem Fussballsport in Altdorf den Weg zu öffnen. Diese erste, spontan gegründete Spielergemeinschaft verschwindet jedoch nach rund anderthalb Jahren. Die kriegsbedingten Schwierigkeiten mit Spielern und Spielfeld in der Reussebene sind zu gross.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 3.
        
1916  - Samstag, 10. Juni 1916  
Gründung des Fussball-Clubs Altdorf
Ein gutes Dutzend Fussballfreunde findet sich im Restaurant Schützenmatt zur Gründung des Fussball-Clubs Altdorf zusammen (Bachmann Karl, Bachmann Rudolf, Baumann Fidel, Gianinazzi Leonhard, Käslin Robert, Lüthi Eduard, Muheim Adi, Poretti Iginio, Schellenberg Heinrich, Schmid Max, Schuler Martin, Stadler Martin, Walker Otto, Waser Franz). Präsident des neuen Klubs ist Fidel Baumann, der während seiner Lehrzeit in Luzern bei dem FC Kickers fussballerische Erfahrung gesammelt hat.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 5.
        
1918  - Sonntag, 7. April 1918  
Der Innerschweizer Fussball-Verband wird gegründet
Auf Initiative des FC Schwyz gründen die Delegierten der Fussballklubs Schwyz, Altdorf, Luzern, Cham, Kickers-Luzern und Excelsior-Zug den ersten regionalen Dachverband. Der frischgebackene Verband organisiert sogleich eine erste Meisterschaft mit 5 Mannschaften in der A-Gruppe und 4 Teams in der B-Gruppe. Der FC Altdorf konkurriert in beiden Stärkeklassen mit je einer Elf.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 6.
        
1919  -  
FC Altdorf wird erster Innerschweizer Fussballmeister
In der ersten Innerschweizer Fussballmeisterschaft erkämpft sich der FC Altdorf auf Anhieb den Titel und darf sich „Erster innerschweizerischer Fussballmeister" nennen.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 6.
        
1919  -  
FC Altdorf stellt seine Vereinstätigkeit ein
Der FC Altdorf hat ein Fussballturnier zur Finanzierung seiner Finanzen durchgeführt. Die Rechnung für Turniermedaillen und -diplome leert jedoch praktisch die Klubkasse. Der verbliebene Rest von Fr. 9.75 wird „wie abgemacht“ in Wein umgesetzt.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 7.
        
1921  - Montag, 6. Juni 1921  
FC Altdorf nimmt Vereins- und Spieltätigkeit wieder auf
Nachdem eine in das bisherige Klublokal im Hotel Krone einberufene Versammlung Franz Waser zum neuen Vereinspräsidenten bestimmt hat, wird nach einigen vorbereitenden Trainings mit dem Eröffnungsspiel gegen den FC Goldau neu begonnen.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 7.
        
1923  - Donnerstag, 10. Mai 1923  
Erneute Aufnahme der Vereinstätigkeit des FCA
Nachdem der FCA während gut eines Jahres fussballerisch und als Verein untätig gewesen ist, berufen am Auffahrtstag die Beiden Fussballpioniere Franz Waser und Franz Marty die Fussballfreunden den kleinen Saal des Hotels Krone, um den im Mai 1922 „jäh verblichenen FC Altdorf ins Leben zu rufen" (Waser Franz, Coiffeurmeister; Marty Franz, Kaufmann; Goetschi Eduard, Coiffeur; Gisler Franz-Carl, Drogist; Huber Siegfried, Kaufmann; Engelberger Marcel, Bauarbeiter; Renggli Otto, Lehrling; Sardo Battista, Arbeiter SDG).
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 7 f.
        
1923  - Sonntag, 26. August 1923  
FC Altdorf gewinnt Turnier und Becher in Hochdorf
Der FC Altdorf gewinnt das Serie-A-Turnier in Hochdorf und erobert sich damit "den ersten Becher, den je ein Fussballklub aus Uris Landen errungen hat". Die Innerschweizerische Meisterschaftsrunde wird als Vizemeister der regionalen Serie A beendet.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 8.
        
1924  -  
Fussball für Sportsjünger
Aufruf an die Sportsjünger! Der FC Altdorf beschliesst, Junioren-Mannschaften ins Leben zu rufen. Nebst der Heranziehung von Junioren (ab 15 Jahren) hat man sich auch die Durchführung von leichtathletischen Übungen im Schosse des Vereins gestellt.
UW 24, 14.6.1924
        
1924  - Freitag, 12. September 1924  
Altdorf spielt in der Meisterschaft
Der Fussball-Club Altdorf tritt dem Fussball- und Athletikverband bei und macht in der Kategorie C die Meisterschaftsspiele mit.
UW 34, 23.8.1924
        
1927  -  
FC Altdorf löst sich wiederum auf
Im Juli wird das Kassabuch mit einem Minussaldo abgeschlossen. Der FC Altdorf stellt seine Vereinstätigekeit noch einmal für die Dauer von zehn Monaten ein.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 9.
        
1932  - Sonntag, 28. August 1932  
FC Rot-Weiss Andermatt
Nach einigen gesalzenen Niederlagen gelingt dem kürzlich gegründeten FC Rot-Weiss Andermatt auf dem von der Festungsverwaltung gratis zur Verfügung gestellten Sportplatz gegen Ambri dank einer guten Leistung des Torhüters eine achtbare 1:3-Niederlage.
UW 36, 3.9.1932
        
1933  - Sonntag, 15. Oktober 1933  
Urner Fussballturnier in Altdorf
Bei einem vom FC Altdorf organisierten Turnier treten erstmals alle Urner Mannschaften gegeneinander an: Altdorf, Erstfeld, Seedorf und Rot-Weiss Andermatt, welche schliesslich das Turnier mit einem Geamttorverhältnis von 6:0 gewinnen.
UW 42, 21.10.1933
        
1934  -  
Der FC Altdorf gewinnt den Innerschweizer Cup
Der ersten Mannschaft glückt der Neustart vollauf. In der regionalen Cupkonkurrenz (Innerschweizer Cup / Kaffee-Hag-Cup) gewinnt der FCA das Finalspiel gegen den siegessicheren FC Emmenbrücke und wird Innerschweizer Cupsieger. Für die Aldorfer Mannschaft spielten: Roth Albert, Gisler Arthur, Zotz Eugen, Inderkum Josef, Miesch Rudolf, Marty Franz, Lagnaz Henri, Fedier Walter, Huber Paul, Klocker Josef, Häfeli Karl, Baldelli Virginio, Denier Albert (Trainer), Gennoni Giselfo, Walser Hermann, Arrigoni Felice, Büeler August, Baldelli Benvenuto, Gisler Hans und Bolliger Xaver.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 10 f.
        
1934  - Sonntag, 21. Oktober 1934  
Erstes Meisterschaftsspiel für den FC Seedorf
Auf dem Sportplatz bei der Seedorfer Reussbrücke trägt der neu gegründete FC Seedorf gegen Brunnen sein erstes Meisterspiel aus.
UW 42, 20.10.1934
        
1934  - Sonntag, 23. Dezember 1934  
Fussballer kennen noch keine Winterpause
Der FC Erstfeld lädt die Klubs von Altdorf, Schattdorf und Seedorf zu einem kantonalen Fussballturnier auf dem Sportplatz von Niederhofen ein. Datum des Turniers: der 23. Dezember! Es geschieht kein Unfall und "selbst mit den beiden Schiedsrichtern konnte man zufrieden sein". Nur mit der Rangliste hat man Probleme. Die Punkte gegen Erstfeld zählen nicht, Altdorf verzichtet auf den Preis, jedoch nicht auf die Erwähnung in der Rangliste. Und so bringt die nachträgliche "Verlosung" des 1. Preises doch noch ein gerechtes Resultat. Der Veranstalter FC Erstfeld verdient wenigstens in der Zeitung ein vivat, crescat, floreat.
UW 50, 15.12.1934
        
1936  -  
Flüelen hat auch eine Fussball-Mannschaft
Aus Flüelen beteiligt sich eine Fussballmannschaft an der Meisterschaft. Aller Anfang ist schwer. Der FC Flüelen verliert gegen Altdorf 2 hoch mit 7:1.
UW 37, 12.9.1936
        
1939  -  
FC Altdorf steigt in die 3. Liga auf
Nachdem sich das Fanionteam des FC Altdorf bereits an die Rolle des "ewigen Zweiten" gewöhnt hat, steigt es als Vizemeister in die reorganisierte 3. Liga auf.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 12.
        
1941  -  
FC Altdorf gewinnt die Regionalmeisterschaft der 3. Liga
Der FC Altdorf gewinnt die Regionalmeisterschaft der 3. Liga. Das Aufstiegsspiel gegen Mendrisio geht jedoch verloren. In der Hoffnungsrunde wird vorerst der Ballspielklub Zürich geschlagen, dann aber mit der Niederlage gegen Wettingen auch die letzte Aufstiegschance vergeben.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 12.
        
1943  -  
Panne am Reisecar verhindert den Aufstieg des FCA
Der FC Altdorf kann wiederum an den Aufstiegsspielen zur 2. Liga teilnehmen. Wegen eines Motorenschadens blieb der Mannschaftsbus - aus kriegsbedingten Gründen mit Holzkohlegas betrieben - vor der „Berner Höhe“ bei Goldau stehen. Mit 10 Minuten Verspätung trifft der FCA in Emmenbrücke ein. Das Spiel wird auf dem Rasen zwar gewonnen, aber forfait verloren.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 10 f.
        
1944  -  
FC Altdorf steigt in die 2. Liga auf
Nach einer überaus erfolgreichen Saison, die Altdorf I ungeschlagen mit einem Torverhältnis von 150:25 abschliesst, muss zu den Ausscheidungsspielen gegen Emmenbrücke angetreten werden. Die beiden Treffen werden gewonnen, doch ist wegen eines Einspruchs eine dritte Partie notwendig, welche die Urner mit 11:2 klar für sich entscheiden. In der Aufstiegsrunde wird zuerst der Tessiner Meister Biasca 6:1 geschlagen und dann dem spielstarken Sporting Aarau ein 2:2 abgetrotzt. Damit wird der recht grosse Schritt in die 2. Liga zur Wirklichkeit. In der erfolgreichen Aufstiegsmannschaft spielen: Seiler Walter, Zwyssig Josef, Zwyssig Otto, Zwyssig Hans, Denier Gusti, Fedier Walter, Inderkum Josef, Baldelli Benvenuto, Baldelli Guido, Richner Jakob, Kempf Dominik und Gisler Otto.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 13.
        
1944  - Montag, 14. August 1944  
FC Altdorf hat allen Grund zur Freude
Anlässlich der Generalversammlung feiert der FCA im Hotel Tellsplatte seine bisher beste Saison. Nebst dem Aufstieg von zwei Mannschaften wurde auch noch die Meisterschaft der Region Innerschweiz und der Sieg im Waldstättecup gewonnen. Dieser Erfolg findet überall ein sehr positives Echo, neue Aktiv- und Passivmitglieder treten dem Klub bei, und erstmals kann eine Juniorenmannschaft gegründet werden.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 13.
        
1948  - Sonntag, 27. Juni 1948  
Sportplatz Schützenmatte eröffnet
Eröffnungsturnier
UW 46, 47/1948
        
1949  -  
Der FCA steigt in die 3. Liga ab
Am Ende einer durch Unfälle und Krankheiten handicapierten Spielperiode gelingt es dem FC Altdorf nicht mehr, die notwendigen Punkte gegen die ebenfalls abstiegsgefährdeten Teams der Züricher Vereine zu erobern. Schließlich entschied ein einziger Meisterschaftspunkt darüber, daß der FCA den Abstieg in die 3. Liga antreten muss.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 13.
        
1951  -  
Der FC Altdorf steigt wiederum in die 2. Liga auf
Die beiden Altdorfer Mannschaften beendigen die Meisterschaftsrunde an der Spitze der 3.-Liga-Gruppe. Darauf holt sich die erste Mannschaft wie schon im Vorjahr wiederum gegen Buochs den Titel eines Regionalmeisters der Innerschweiz. Nach einem Remis in Altdorf nahm die Elf zu guter Letzt mit einem komfortablen 3:7-Auswärtssieg gegen den Aargauer Meister Schönenwerd die letzte Hürde und steigt in die 2. Liga auf.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 14.
        
1953  -  
Hohe Niederlage beendet die Aufstiegsträume des FC Altdorf
Der FC Altdorf kann als Vizemeister der Zürcher Gruppe hinter dem nicht aufstiegsberechtigten FC Zürich II in die Aufstiegsrunde eingreifen. Nach der Heimniederlage gegen Amriswil verlierren die Urner in Oerlikon dann aber nicht nur die Nerven, sondern auch das Finalspiel mit 10:1 recht eindeutig.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 14.
        
1953  - Dienstag, 30. Juni 1953  
Der FC Altdorf verliert die Aufstiegsspiele in die 1. Liga
Der FC Altdorf belegt in der Zürcher Gruppe der 2. Liga den 2. Rang hinter dem nicht aufstiegsberechtigten FC Zürich II und kann somit an den Aufstiegsspielen teilnehmen. Die beiden Aufstiegsspiele gegen Amriswil und gegen Oerlikon gehen jedoch verloren.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 13.
        
1955  - Sonntag, 3. Juli 1955  
Der FC Altdorf kann die Aufstiegschance wiederum nicht nutzen
Der FC Altdorf erhält wiederum die Chance in die 1. Liga, in die höchste Amateurliga, aufzusteigen. Das erste Heimspiel gegen FC Fortuna St.Gallen gewinnt der FCA 3:2 Toren. Beim entscheidenden Match in Oerlikon wird der FCA in der letzten Spielminute um den möglichen Ausgleich geprellt. Es folgt die Umteilung in die kombinierte Aargau-Innerschweiz Gruppe.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 15.
        
1960  -  
Der FC Altdorf schafft auch beim dritten Anlauf den Aufstieg in die 1. Liga nicht
Die erste Mannschaft des FC Altdorf muss wiederum die Meisterschaftsgruppe wechseln und spielt in der neu formierten 2.-Liga-Gruppe der Region Innerschweiz. Gleich im ersten Jahr sichern sich die Urner den ersten Tabellenplatz und den Titel eines Regionalmeisters der Innerschweiz. Aber wie schon zweimal verlieren die Gelb-Schwarzen die Aufstiegsspiele, diesmal gegen Lamone mit zwei knappen Niederlagen von 1:0 und 2:3.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 17.
        
1981  - Samstag, 31. Oktober 1981  
Cupspiel Altdorf - GC
Der FC Altdorf erreicht erstmals in seiner Clubgeschichte im Schweizer Cup den 1/16-Final. Als Gegner kommen die Grasshoppers aus Zürich nach Altdorf. Auf der Suworowmatte wird extra eine Tribüne gestellt. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Vor dem Spiel und in der Pause spielt die Feldmusik Altdorf. Im Spiel bleiben die Altdorfer gegen GC jedoch chancenlos und verlieren mit 0:8!
UW 79, 8.10.2011
        
1996  - Sonntag, 23. Juni 1996  
Damenteam des FC Schattdorf steigt in die 1. Liga auf
Mit einem 2:1-Sieg gegen Rapperswil gelingt dem Damenteam des FC Schattdorf den Aufstieg in die 1. Liga.
UW 102, 31.12.1996
        
1997  - Samstag, 21. Juni 1997  
FC Schattdorf wieder in der 2. Liga
Mit einem 5:0-Sieg in Sursee schafft der FC Schattdorf nach 17 Jahren wieder den Aufstieg in die 2. Liga.
UW 102, 31.12.1997
        
1998  - Mittwoch, 10. Juni 1998  
Sieg des Kollegi-Teams an den Schüler-Schweizermeisterschaften in Bern
Das 1.-Gym-Team des Kollegi wird beim Philips-Cup in Bern Schüler-Fussball-Schweizermeister.
UW 45, 13.6.1998
        
1999  - Samstag, 19. Juni 1999  
Der FC Altdorf steigt in die 2. Liga auf
Der FC Altdorf wird seiner Favoritenposition gerecht und gewinnt gegen Alpnach mit 7:1. Der FC Altdorf sichert sich damit in überzeugender Manier den 3.-Liga-Meistertitel und steigt damit in die 2. Liga auf.
UW 48, 23.6.1999
        
1999  - Sonntag, 31. Oktober 1999  
Erstmals wieder ein Derby Schattdorf gegen Altdorf
Erstmals seit 20 Jahren kommt es in der 2. Liga wieder zu einem Derby zwischen Schattdorf und Altdorf. Auf dem Sportplatz Grüner Wald in Schattdorf gewinnen die Einheimischen nach einer frühen Altdorfer Führung mit 2:1.
UW 86, 3.11.1999
        
2009  - Mittwoch, 15. Juli 2009  
FC El Gouna - Gast in Schattdorf
1400 Zuschauerinnen und Zuschauer finden sich auf dem Sportplatz Grüner Wald in Schattdorf ein, um das Trainingsspiel zwischen dem FC Luzern und dem FC El Gouna zu sehen. Unter den Zuschauern weilt auch Samih Sawiris. Das Spiel gewinnen die Luzerner mit 2:0.
UW 55, 18.7.2009
        
2010  - Samstag, 12. Juni 2010  
FCA Altdorf und FC Flüelen steigen auf
Trotz einer Niederlage gegen Perlen gelingt dem FC Altdorf der Aufstieg in die 2. Liga. Weil kein Innerschweizer Klub aus der 2. Liga regional absteigt, profitiert Altdorf und steigt als Viertplazierter der Aufstiegsrunde in die 2. Liga regional auf. Der FC Flüelen beendet die Saison auf dem 2. Tabellenplatz der 5. Liga. Damit ist der Aufstieg in die 4. Liga geschafft.
UW 46, 16.6.2010
        
2010  - Samstag, 12. Juni 2010  
FC Altdorf: WM-Turnier zum Saisonabschluss
Der FC Altdorf feiert mit einem WM-Turnier den Saisonabschluss Von den F-Junioren bis zu den Veterannen werden die Spielerinnen und Spieler bunt gemischt. Lediglich das Wetter spielt nicht mit. Das Turnier gewinnt - bald symtomatisch - "Chile", einer der WM-Gegner der Schweiz.
UW 47, 19.6.2010
        
2011  - Samstag, 6. August 2011  
SC Schwyz - Urnerinnen spielen gegen GC, Basel, YB & Co.
Vom ehemaligen Erzfeind zum NLA-Stammverein: Vier Urnerinnen (Desirée Inderkum, Marina Marty, Miriam Faccenda und Fabiola Scheiber) spielen mit dem SC Schwyz in der Nationalliga A. Auf die Aufsteigerinnen warten Gegnerteams mit klingenden Namen wie FC Basel, YB, FC Zürich, GC und Yverdon.
UW 59, 30.7.2011
        
2011  - Samstag, 15. Oktober 2011  
Schattdorf feiert im Sechszehntelfinal des Schweizer Cups gegen Lausanne-Sports ein Fussballfest trotz 0:5-Niederlage
1700 Fans verfolgen in Schattdorf im Rahmen des Sechszehntelfinals des Schweizer Cups das Spiel gegen Lausanne-Sport. Trotz guter Leistung verliert man 5:0, zwei Tore fielen in der Nachspielzeit. Ein Volksfest gibt es trotz der Niederlage.
UW 82, 19.10.2011
        
2012  - Sonntag, 15. April 2012  
Altdorf gewinnt hart umkämpftes Derby
In einem hart umkämpften, abwechslungsreichen 2.-Liga-Derby vor rund 1'000 Fussballbegeisterten behält Altdorf nach langer Zeit das bessere Ende wieder einmal für sich. Zwar verläuft das Spiel mehrheitlich ausgeglichen und der Siegestreffer für Altdorf ist keineswegs zwingend. Über das ganze Spiel gesehen tritt die erste Mannschaft des FC Altdorf doch kompakter und entschlossener auf als die Schattdorfer, hat auch mehr Torchancen und siegt deshalb verdient.
UW 29, 18.4.2012
        
2013  - Sonntag, 13. Oktober 2013  
Urner Derby endet Unentschieden
Der FC Altdorf und der FC Schattdorf trennen sich in einem hart umkämpften Spiel 0:0-Unentschieden. Rund 1500 Fans sehen erst in den Schlussminuten ein hochkarätiges Spiel. Das Unentschieden nützt beiden Mannschaften nicht viel. Schattdorf bleibt weiter sieglos und liegt mit 4 Punkten Rückstand am Tabellenende. Altdorf kann sich nur unwesentlich verbessern und bleibt mit 8 Punkten auf dem drittletzten Platz.
UW 81, 16.10.2013
        
2014  - Samstag, 17. Mai 2014  
Altdorf siegt im Urner Derby gegen Schattdorf
Mit einem knappen 1:0-Sieg entscheidet der FC Altdorf das vorerst letzte Urner 2.-Liga-Derby gegen Schattdorf zu seinen Gunsten. Vor gut 700 Zuschauerinnen und Zuschauer schenken sich die beiden Urner Teams nichts. In einer kämpferischen Partie gelingt Altdorf der letztlich entscheidende Treffer kurz nach der Pause mit einem Distanzschuss.
UW 39, 21.5.2014, S. 21.
        
2014  - Sonntag, 25. Mai 2014  
Der FC Altdorf sichert sich den Ligaerhalt
Beim letzten Heimspiel liegt der FC Altdorf gegen den FC Ägeri mit 0:1 in Rückstand. Dank einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit kkönnen die Altdorfer das Blatt wenden und gewinnen mit 3:1. Damit ist der Ligaerhalt gesichert. Absteigen muss jedoch der FC Schattdorf. Daran kann auch der erste Rückrundensieg auswärts gegen den FC Baar nichts mehr ändern.
UW 41, 28.5.2014, S. 22.
        
2015  - Mittwoch, 11. März 2015  
Heinz Moser U21-Nati-Trainer
Der 47-jährige gebürtige Urner Heinz Moser wird von Schweizerischen Fussballverband (SFV) zum Trainer der U21-Nationalmannschaft ernannt. Zudem übernimmt der den Posten als Chef Auswahlen beim SFV. Heinz Moser ist seit 2011 beim Verband tätig, wo er zuletzt die U19-Auswahl trainierte. Als Aktiver spielte er in der Nationalliga für Lugano, YB, Sion und Thun.
UW 18, 11.3.2015, S. 16.
        
2015  - Samstag, 2. Mai 2015  
Pedro Somoza und Urs Arnold heissen die neuen Trainer
Die sportliche Leitung des FC Altdorf hat Pedro Somoza und Urs Arnold als neue Trainer der ersten Mannschaft für die kommende Saison 2015/16 präsentiert. Pedro Somoza und Urs Arnold trainierten zusammen mehrere Saisons die erste Mannschaft des FC Küssnacht am Rigi. Mit Küssnacht gelang ihnen in dieser Zeit der Durchmarsch von der 3. Liga in die 2. Liga interregional. Zuletzt war das Erfolgsduo getrennt – Urs Arnold zog sich aus beruflichen Gründen zurück und war als Juniorentrainer in Schattdorf tätig. Nun gibt es eine Fortsetzung ihrer Arbeit im Urner Hauptort. Beide sind selber noch aktiv bei den Senioren 40+ des FC Altdorf und kennen die Strukturen und Herausforderungen des Urner Traditionsclubs bestens.
UW 33, 2.5.2015, S. 21.
        
2015  - Samstag, 6. Juni 2015  
Altdorf muss in die 3. Liga absteigen
Es ist ein enorm wichtiges Spiel für Altdorf, denn es geht um den Ligaerhalt. Leider klappt gegen FC Stans nichts und ie Altdorfer müssen eine 0:6-Schlappe hinnehmen. Aufgrund der Resultate in den anderen Partien muss Altdorf definitiv absteigen.
UW 44, 10.6.2015, S. 21.
        
2015  - Samstag, 6. Juni 2015  
Erstfeld kann definitiv aufsteigen
Bereits ein Unentschieden reicht den Erstfeldern aus, um für den Aufstieg in die 3. Liga alles klarzumachen. Und das gelingt dem ESC Erstfeld auswärts gegen Alpnach mit einem 3:3.
UW 44, 10.6.2015, S. 20.
        
2015  - Samstag, 6. Juni 2015  
Flüelen erreicht in der 5. Liga den vierten Schlussrang
Mit einem 4:2-Heimsieg gegen Tabellenführer und Aufsteiger Stans schliesst der FC Flüelen die Saison ab und erreicht in der 5. Liga den vierten Schlussrang. Zum Saisonfinale lässt sich der Coach etwas Spezielles einfallen: Er lässt die Mannschaft auslosen.
UW 44, 10.6.2015, S. 16.
        
2015  - Sonntag, 14. Juni 2015  
FC Schattdorf verspielt letzte Chance
Mit einer ärgerlichen 1:2-Niederlage gegen Nottwil verspielt der FC Schattdorf die letzte Chance zum Aufstieg in die 2. Liga regional. Damit treten in der kommenden Saison drei Urner Teams in der 3. Liga an.
UW 48, 24.6.2015, S. 25.
        
2015  - Sonntag, 25. Oktober 2015  
Früher Treffer entscheidet Urner Derby
1100 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgen am Sonntagnachmittag das Urner 3.-Liga-Derby zwischen dem FC Altdorf und dem FC Schattdorf. Der einzige Treffer der kampfbetonten, spannenden Partie fällt bereits in der 2. Minute: Samuel Lustenberger triff für den FCA. Die Gäste aus Schattdorf können ihre Chancen hingegen nicht in Tore ummünzen
UW 84, 28.10.2015, S. 1.
        
2016  - Samstag, 18. Juni 2016  
Der Aufstieg als Krönung der 100-Jahr-Feier
Die 87. Minute im Spiel gegen Emmenbrücke auf der Schützenmatte wird in die Annalen des FC Altdorf eingehen. Calderon Mavembo tankt sich auf rechts durch und flankt in die Mitte, wo Martin Hürlimann eiskalt zum Sieg im entscheidenden Aufstiegsspiel einschiebt. Der heiss ersehnte Wiederaufstieg des Teams von Pedro Somoza und Urs Arnold in die 2. Liga regional ist damit perfekt – und die Jubiläumsfeier des ältesten Fussballvereins der Urschweiz so richtig lanciert. Die dreitägige 100-Jahr-Feier des FC Altdorf begann am Freitagabend mit dem Uri-Cup auf der Schützenmatte und endet am Sonntagmorgen mit einem Frühschoppen im Festzelt auf dem Unterlehn. Dazwischen gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt.
UW 49, 22.6.2016, S. 1.
        
2016  - Samstag, 23. Juli 2016  
Der FC Schattdorf gewinnt den Gotthard-Cup
Zwölf Teams zeigten in Ibach am Gotthard- Cup attraktiven und gutem Fussball Der FC Schattdorf gewinnt überraschend in der Gruppe der höher klassierten Teams. Die Schattdorfer geinnen den Final gegen den ebenfalls formstarken FC Altdorf schlussendlich verdient mit 2:0 Toren
UW 59, 27.7.2016, S. 15.
        
2016  - Samstag, 29. Oktober 2016  
A-Junioren gelingt sensationeller Aufstieg
Was war das für eine spannende Meisterschaft in der 1. Stärkeklasse der A-Junioren des IFV. Die Gruppierung Team Obwalden und der FC Altdorf erkämpften sich beide in elf Spielen 30 Punkte. Am Schluss entscheiden somit die Strafpunkte, wobei der FC Altdorf mit 3 Punkten weniger schliesslich hauchdünn besser dasteht und somit nun erstmals seit Jahrzehnten wieder eine Mannschaft in der national höchsten Spielklasse des Breitenfussballs – in der Coca-Cola Junior League – stellt.
UW 88, 5.11.2016, S. 25.
        
2017  - Samstag, 13. Mai 2017  
FCS-Frauen schaffen Aufstieg in die 2. Liga
Nach dem wichtigen Sieg gegen den FC Hergiswil vor einer Woche steht für die Frauen des FC Schattdorf in Root das nächste Meisterschaftsspiel an. Dank eines kämpferischen und spannenden Spiels gegen den SK Root schaffen die Frauen des FC Schattdorf nach elf Jahren den Aufstieg in die 2. Liga.
UW Nr. 39, 17.5.2017, S. 15.
        
2017  - Samstag, 3. Juni 2017  
FC Altdorf gewinnt den IFV-Cupfinal
Nach dem Aufstieg in die 2. Liga interregional gewinnt das Team von Pedro Somoza und Urs Arnold am Samstag auch den IFV-Cup. Der Cupfinal auswärts gegen Ligakontrahent Littau war an Dramatik kaum zu überbieten. Trotz teilweise drückender Überlegenheit liegen die Altdorfer bis kurz vor dem Schlusspfiff mit 1:2 im Rückstand. Erst in der 95. Minute gelingt Neuzugang Magnum Paulino der sehenswerte Ausgleich. Die Entscheidung fällt schliesslich im Elfmeterschiessen, in dem FCA-Keeper Kevin Epp zum Matchwinner avanciert.
UW 45, 7.6.2017, S. 1, 15.
        
2017  - Samstag, 17. Juni 2017  
Schattdorf steigt in 2. Liga auf
Der FC Schattdorf sichert sich vorzeitig den Aufstieg in die 2. Liga – und kann so schon kurz nach dem zweiten Heimsieg jubeln. Die Elf von Mario Trovatelli hat sich gegen eine starke zweite Mannschaft des FC Schötz einen 3:1-Sieg erkämpft. Dieses Jahr steigen gleich fünf von sechs Aufstiegsrundenteilnehmern in die 2. Liga auf.Den Aufstieg in die 2. Liga schafft ebenfalls das Frauenteam.
UW Nr. 49, 21.6.2017, S. 19.
        

FUSSBALLERISCHE LINKS

 
MANNSCHAFTSSPORTARTEN
Fussballvereine
Handball
Volleyball
Rollhockey
Floorball (Unihockey)
Eishockey
Badminton
Tennis
Stafetten
Bobsport
Verschiedene

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 10.9.2017