VERKEHRSANLAGEN

Übersicht Verkehrswege Gemeinden Strassenanlagen Pässe Eisenbahnanlagen Luftseilbahnanlagen Standseilbahnanlagen Tramanlagen Schiffstationen

VERKEHRSMITTEL

Allgemeines Ereignisse Säumerwesen Fuhrwerk / Kutsche Eisenbahn Fahrrad Auto / Schwerverkehr Postautos / AAGU Schifffahrt Flugverkehr



Übersicht der Standseilbahnanlagen in Uri

 

 

BESTEHENDE STANDSEILBAHNANLAGEN IN URI

STÄNDIGE EREIGNISSE

1905  - Montag, 23. Oktober 1905
Drahtseilbahnprojekt an der Tellsplatte
In Uri grassiert das Bahnfieber. Der Wirt des Restaurants Tellsplatte und Gemeindepräsident (P. Ruosch) von Sisikon bewirbt sich um die Konzession für eine Seilbahn vom Seeufer bis zum Hotel. Wer mit dem Dampfboot anlage, müsse zuerst einen 20 Minuten langen, ermüdenden Fusspfad erklimmen, um auf die weltberühmte Axenstrasse zu gelangen. Der Regierungsrat erklärt, er habe gegen das Konzessionsgesuch nicht einzuwenden, obwohl er es gerne gesehen hätte, wenn die Anlage einer Drahtseilbahn in der Nähe der Tellskapelle unterbleiben würde.
UW 45, 11.11.1905; 15, 14.4.1906; UW 39, 29.9.1906; Rede Gustav Muheim im Nationalrat (UW 25, 22.6.1907)

 
SEILBAHNANLAGEN

Luftseilbahnen
Standseilbahnen

GEMEINDEN

 Altdorf mit Eggbergen
 Andermatt
 Attinghausen mit Brüsti
 Bürglen
 Erstfeld
 Flüelen
 Göschenen
 Gurtnellen mit Wiler und Intschi
 Isenthal
 Schattdorf mit Haldi
 Seedorf mit Bauen
 Seelisberg mit Treib und Rütli
 Silenen mit Amsteg und Bristen
 Sisikon mit Tellsplatte
 Spiringen mit Urnerboden
 Unterschächen

SEILBAHNINVENTAR

Webseite (extern)

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Impressum / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 28.10.2017