ÜBERSICHT

Datum Wahlen

EIDGENOSSENSCHAFT

Bundesrat Ständerat Nationalrat Bundesgericht

KANTON

Regierungsrat Landrat Gerichtsbarkeit

GEMEINDEN

Gemeindebehörden

AUCH DAS NOCH

Gekrönte Häupter

Behörden der Einwohnergemeinden

Der Kanton Uri zählt 20 Einwohnergemeinden. Die Gemeindeversammlung (Offene Dorfgemeinde) ist die gesetzgebende Behörde der Gemeinde. Sie wird vom Gemeinderat einberufen. Sie findet in der Regel ein- bis dreimal jährlich statt. Teilnahmeberechtigt sind die in der Gemeinde wohnhaften Stimmberechtigten. An der Urne wird zum Teil für die Wahl der Landräte und der Gemeindebehörde abgestimmt. Alle übrigen Wahlen und Sachgeschäfte werden in offener Abstimmung an der Gemeindeversammlung erledigt, soweit sie in die Zuständigkeit der Offenen Dorfgemeinde fallen. Nebst der Gemeindeversammlung hat die Einwohnergemeinde folgende Behörden:

Gemeinderat

Der Gemeinderat (5-7 Mitglieder) ist das vollziehende und verwaltende Organ der Gemeinde. Der Rat tätigt seine Geschäfte gemäss Ressortzuweisung über die Ratsarbeit.

Präsidentinnen und Präsidenten des Gemeinderates

Schulrat

In fast jeder Gemeinde gibt es für die Primarstufe einen Schulrat. Auf der Oberstufe bestehen Kreisschulräte.
Kreisschulrat Andermatt, Hospental, Realp
Kreisschulrat Attinghausen, Bauen, Isenthal, Seedorf
Kreisschulrat Oberstufe Flüelen / Sisikon
Kreisschulrat Urner Oberland (Gurtnellen, Wassen, Göschenen)

Präsidentinnen und Präsidenten des Schulrates

Armenrat, Fürsorgerat, Sozialrat

In der Sozialhilfe haben sich die Gemeinden zu Zweckverbänden zusammengeschlossen:
Sozialrat Uri Nord (Altdorf, Attinghausen, Bauen, Flüelen, Isenthal, Seedorf, Seelisberg und Sisikon) mit Sitz in Altdorf;
Sozialdienst Urner Oberland (Erstfeld, Gurtnellen, Wassen, Göschenen, Andermatt, Hospental und Realp) mit Sitz in Erstfeld;
Regionaler Sozialdienst Schattdorf-Bürglen (Schattdorf, Bürglen) mit Sitz in Schattdorf.

Präsidentinnen und Präsidenten

Baukommission

Nebst den Behörden bestehen in den Einwohnergemeinden verschiedene Kommissionen wie die Baukommission, Geschäftsprüfungskommission oder Kulturkommission.

Präsidentinnen und Präsidenten

 
BÜRGERGEMEINDEN 
Präsidium

KIRCHGEMEINDEN
Präsidium


Errare humanum est!

Irren ist menschlich, sagten sich schon die Römer. Haben Sie Fehler entdeckt oder können Sie Daten ergänzen, bitte teilen Sie uns das mit: URIkon
Die Daten werden laufend bis ins Jahr 1888 zurückerfasst!

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 3.12.2011