KORPORATIONEN

Allgemeines

KORPORATION URI

Organisation Behörden Bürgergemeinden Ereignisse

KORPORATION URSERN

Organisation Behörden Ereignisse

GRUNDEIGENTUM

Gewässer Alpen und Allmenden Wald Steine, Kies, Sand Diverses

Waldbesitz in Uri

17 Prozent der Kantonsoberfläche besteht aus Wald, der grösste Teil davon Schutzwald (Bannwald). Der grösste Teil gehört den Korporationen. Die Korporation Uri ist die Eigentümerin der bewaldeten Grundstücke auf dem Gebiet der Korporation Uri. Die Korporationsbürgergemeinden sind die Bewirtschafter und Nutzniesser. Die Waldungen werden eingeteilt in: a) die Verwaltungswaldungen (Ruosalperwald, Unterschächen); b) die Waldungen der Korporationsbürgergemeinden (Korporationswaldungen); c) die privilegierten Waldungen. Die Korporationsbürgergemeinden besorgen gemeinsam mit dem Forstpersonal die Holzverwertungen (Steigerung, Submission oder freihändiger Verkauf). Aus dem Waldertrag sind die Waldausgaben zu bestreiten. Jede Korporationsbürgergemeinde erstellt eine jährliche Finanzbuchhaltung und eine Betriebsabrechnung.

Der Urner Waldbesitz im Überblick

 
UMWELT
Der Urner Wald im allgemeinen
Der Urner Wald im Detail
Waldkreise und -reviere
Waldereignisse
    

WIRTSCHAFT
Holzproduktion
Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 18.5.2014