BRAUCHTUM

Brauchtumsjahr Vereine Fasnacht Samichlaus Festtage Folklore Volksmusik Volkstanz Dorfchilbi Sennenchilbi Woldmanndli Kulinarisches Sagenwelt Diverses

Ansprachen zum Nationalfeiertag

1973

Mittwoch, 1. August 1973



Sujet: Schweizerkreuz (golden), im Rahmen mit Kantonswappen, an rot-weissem Band
Zweck der Bundesfeierspende: Unterstützung kultureller Werke, wobei ein namhafter Beitrag der Renovation des Teilspielhauses in Altdorf zufliesst.

-------------------------

Wort des Landammanns zur Bundesfeier 1973
Landammann Josef Brücker


«Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
In alter Freiheit feiern wir am 1. August den Gedenktag der Gründung unserer Eidgenossenschaft. Niemand zwingt uns zu einer offiziellen Feier mit staatlichen Einheitsparolen und Spruchbändern. Niemand hindert uns, auch an diesem Tage kritische Gedanken und ungewohnte Vorschläge zu äussern. Diese Freiheiten sind nicht für alle Menschen selbstverständlich, viele Völker besitzen sie nicht.

Aber auch unsere Freiheit ist kein unverlierbares Gut. Wohl droht uns in absehbarer Zeit kaum ein Krieg, doch bangen wir um unsere Souveränität, weil wir auf die Dauer internationalen Verflechtungen immer weniger entgehen können. Im eigenen Land selbst engen immer mehr Gesetze und Vorschriften unser gewohntes Tun und Lassen ein. Wir fürchten um unsere Freiheiten, die wir uns erhalten wollen. Dies können wir aber nicht, indem wir aus einem weitverbreiteten Unbehagen heraus einfach Staatsverträge, Gesetze und Vorschriften ablehnen. Vielmehr müssen wir wieder vermehrt unsere Freiheiten und Ansprüche selber überprüfen und weise beschränken. Denn die Solidarität mit unseren eigenen Mitbürgern und den Völkern der Welt und die Mässigung unserer Ansprüche sind 'die besten Garanten unserer Freiheit. Wir wollen uns freuen, dass wir noch frei sind, unsere Zukunft weitgehend selber zu gestalten.

In diesem Sinne wünschen wir Euch, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, einen besinnlichen, zukunftsfrohen und fröhlichen Bundesfeiertag und empfehlen Euch und unser Heimatland weiterhin dem Machtschutz Gottes.»

23.07.1973 / Abl UR 1973, S. 773 f.

-------------------------

(Angaben folgen)

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 22.08.2021