ALLGEMEINES

Übersicht Gemeindewappen Gemeindebehörden Gebäude Ereignisse

GEMEINDEN

Altdorf Andermatt Attinghausen Bürglen Erstfeld Flüelen Göschenen Gurtnellen Hospental Isenthal Realp Schattdorf Seedorf Seelisberg Silenen Sisikon Spiringen Unterschächen Wassen


Gemeinde Attinghausen


    
Attinghausen liegt am linken Reussufer an leichter Hanglage. Zum Gemeindegebiet gehören Einzelhöfe und das Gebiet Brusti.
Die frühmittelalterliche Siedlung von Attinghausen dehnte sich vom Dorf abwärts gegen die Mühlestatt und die Eielen aus und umfasste auch bereits das Gezig.
Literatur: Stadler-Planzer Hans, Geschichte des Landes Uri, Bd. 1, S. 53.

 


Die Seite befindet sich im Aufbau!

WAPPEN


Geteilt; oben in Gelb ein wachsender, rotgezungter schwarzer Adler, unten dreimal geteilt von Schwarz und Gelb. Das Attinghauser Wappen entspricht demjenigen der freiherrlichen Familie von Schweinsberg-Attinghausen, welche im 13./14. Jahrhundert in Uri eine mächtige Stellung einnahm und die Burg von Attinghausen bewohnte. Die genaue formale Festlegung erfolgte durch den Gemeinderat im Jahre 1990 (Die Urschweiz und ihre Wappen, S. 35).

Die Urner Gemeindewappen
Medaillen mit Attinghauser Wappen

NAME

ERSTE ERWÄHNUNG

1240 Attingenhusen

KARTE



> Karte Swisstopo (externer Link) 

FLÄCHE / HÖHENLAGE

 

Fläche: 4689 ha
Dorfzentrum: 467 müM
Tiefster Punkt: 444 müM (Plätzli)
Höhenunterschied: 2754 m
Koordinaten: /


    
Höchster Punkt:
Gross Spannort (3198 müM )

Übersicht Uri

NACHBARGEMEINDEN

Engelberg (OW)
Isenthal (UR)
Seedorf (UR)
Altdorf (UR)
Bürglen (UR)
Schattdorf (UR)
Erstfeld (UR)
Wassen (UR)

STRASSENANLAGEN

Verzeichnis UR der Strassenanlagen

EISENBAHNEN

Verzeichnis der Eisenbahnanlagen

LUFT- UND STANDSEILBAHNEN

Verzeichnis der Seilbahnen

TÄLER

GEWÄSSER

 Angibach
 Chummet-Bach
 Palanggenbach
 Reuss
 Reuss
 Stierenbach
 Waldnachtsseeli

Verzeichnis der Gewässer  

BERGE

Hoch Geissberg (2378 müM)
Älplistock (2713 müM)
Eggenmandli (2447 müM)
Surenenpass (2291 müM)
Rot Gitschen (2673 müM)
Schlossberg (3132 müM)
Gross Spannort (3198 müM)
Klein Spannort (3130 müM)
Wissberg (2627 müM)
Gitschenhöreli (2906 müM)
Brunnistock (2952 müM)
Blackenstock (2930 müM)
Wissigstock (2887 müM)

Verzeichnis der Berge 

BODENNUTZUNGSFLÄCHE

 
4689 ha (4.35 % UR)

Überbaute Gebiete und Bauzonen:
42 ha (0.9 %)
Intensive Land- und Forstwirtschaft:
313 ha (6.7 %)
Extensive Land- und Forstwirtschaft:
1974 ha (42.1 %)
Alpgebiete und unproduktive Gebiete:
2361 ha (50.35 %)
   
Quelle: Lisag (Februar 2017)
                            

Gesamtverzeichnis UR

PARZELLEN / GEBÄUDE

Gesamtverzeichnis UR

NUTZTIERBESTAND

Rindvieh: 786 (2005)
Pferde: 20
Esel: 3
Schweine: 17
Schafe: 291
Ziegen: 47
Hühner: 265

Verzeichnis UR pro Gemeinde

KARTE


WEBSEITE

www.attinghausen.ch

GEMEINDENUMMER

1203   

POSTLEITZAHL

6468     

GEMEINDEN

Einwohnergemeinde
       

Korporationsbürgergemeinde
Kirchgemeinde     

GEMEINDEBEHÖRDEN

Gemeindepräsidium:
Zurfluh-Zgraggen Anita (1976)

Gemeindebehörden

GENOSSAME

Wahlbezirk. Eine der 10 Genossamen hatte sechs Ratsherren zu wählen (bis 1850). Die 11. Genossame Ursern hatte vier Ratsmitglieder zu wählen.

Genossame: 

Informationen zu den Genossamen

VERTRETUNG IM LANDRAT

Zgraggen Ruedy (*1953), CVP
Zurfluh Alois (*1966), CVP
Zurfluh Markus (*1969), FDP

Landräte / Präsidium

EIGENSTÄNDIGE PFARREI

1600 (Abkurung von Altdorf) 

WOHNBEVÖLKERUNG

Total: 1579 (2010)
Frauenanteil: 49.4 %
Ausländeranteil: 4.4 %

Gesamtverzeichnis

SCHÜLERZAHLEN

Kindergarten (2019/20)
Abteilungen: 2
Schülerzahl: 40
-------------------------
Kindergarten (2019/20)
Abteilungen: 2
Schülerzahl: 40
-------------------------
Primarschule (2019/20)
Abteilungen: 6
Schülerzahl: 122
-------------------------
Oberstufe (2019/20)
Abteilungen: 0
Schülerzahl: 0
-------------------------

...

Verzeichnis UR pro Gemeinde

ARBEITSSTÄTTEN

Land- und Forstwirtschaft: 41
Industrie: 9
Dienstleistungen: 21
Totel Arbeitsstätten: 71 (2008)

Verzeichnis UR pro Gemeinde

ARBEITSPLÄTZE

Land- und Forstwirtschaft: 59
Industrie: 72
Dienstleistungen: 108
Totel Vollzeitäquivalente: 239 (2008)

Verzeichnis UR pro Gemeinde

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Gebäudeverzeichnis
Verzeichnis abgegangener Bauten

BRAUCHTUM

Fasnächtliches Attinghausen
Attinghauser Sagenorte

EREIGNISSE

Flüeler Ereignisse

VEREINE

Verzeichnis der Vereine

LITERATUR

Literaturverzeichnis

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 15.12.2020