URIS TIERWELT

Allgemeines

NUTZTIERE

Übersicht Rindvieh Schaf Ziege Hund Katze Diverse

WILDTIERE

Übersicht Säugetiere Fische Vögel Reptilien Lurche Insekten Spinnen Weichtiere Krebse Würmer & Co. Diverse

HEGE UND PFLEGE

Jagd Tierseuchen

NARRENTIERE

Fasnachtsflöhe Fasnachtskatzen

WAPPENTIERE

Uri

Kurstreckenzieher weg von und nach Uri

Die Kurzstreckenzieher überwintern die in einer Klimazone, die jener ähnlich ist, in der sie brüten. Die einheimischen Vögel ziehen vor allem in das das südliche Mitteleuropa und in den Mittelmeerraum. Nordeuropäische Brutvögel überwintern hingegen bei uns.
Sie legen dabei selten mehr als 2000 Kilometer zurück. Das Mittelmeer wird nur selten überflogen, und wenn, meist auf den sogenannten Inselrouten. Die Sahara wird von Kurzstreckenziehern in der Regel nicht überquert.
Sie legen dabei selten mehr als 2000 Kilometer zurück. Das Mittelmeer wird nur selten überflogen, und wenn, meist auf den sogenannten Inselrouten. Die Sahara wird von Kurzstreckenziehern in der Regel nicht überquert.
Viele Kurzstreckenzieher sind Teilzieher, deren Wegzug auch von klimatischen Ereignissen ausgelöst wird. So ziehen manche Arten erst dann weg, wenn sie durch Schnee dazu gezwungen werden.
In der Regel brechen die Kurzstreckenzieher im Herbst später nach Süden auf und kehren im Frühling früher zurück als die Langstreckenzieher. Viele Arten ziehen am Morgen (Finken), andere (Rotkehlchen) vornehmlich nachts oder tags und nachts (Feldlerche).
Der bekannteste Kurzstreckenzieher ist das Rotkehlchen. Die meisten während des Winterhalbjahres hierzulande zu beobachtenden Vögel stammen aus Nordeuropa, während die Mehrzahl der in Mitteleuropa brütenden Rotkehlchen den Winter im Mittelmeerraum verbringt.
Häufig werden von einer Art mehrere Zugstrategien angewandt: Sie können sowohl Kurzstreckenzieher, Langstreckenzieher als auch Standvogel sein (Mönchsgrasmücke).

GREIFVÖGEL UND EULEN

HÜHNERVÖGEL

WASSERVÖGEL

Schnatterente
Familie: Entenvögel
Merkmale: Erpel und Ente sind beide graubraun; weisse Flügelspiegel.
Zugverhalten: Kurz- bis Langstreckenzieher
Status UR / CH: seltener, lokaler Brutvogel; regelmässiger häufiger Durchzügler und Wintergast aus dem Norden.
Link: Detailansicht
-------------------------

SINGVÖGEL

Amsel
Familie: Drosseln
Merkmale: schwarz, oranger Schnabel (M); dunkelbraun (W)
Zugverhalten: Standvogel und Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Brutvogel, Durchzügler und Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Misteldrossel
Familie: Drosseln
Merkmale: graubraune Oberseite; helle Unterseite mit groben dunkelbraunen Flecken; weisse Flügelunterseite; beide Geschlechter gleich.
Zugverhalten: überwiegend Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Brutvogel und Durchzügler, spärlicher Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Ringdrossel
Familie: Drosseln
Merkmale: Männchen schwarz mit breitem weissen Brustschild, schwarzgrauem Flügelspiegel; Weibchen brauner, mit matterem Brustlatz; helle Federsäume.
Zugverhalten: Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Brutvogel und Durchzügler, seltener Wintergast.
Link: Detailansicht
-------------------------
Rotdrossel
Familie: Drosseln
Merkmale: etwas kleiner als die Singdrossel und von dieser durch den auffallenden weisser Streif über den Augen, rostrote Unterflügeldecken; beide Geschlechter gleich.
Zugverhalten: Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Durchzügler, spärlicher Wintergast, extrem seltener Sommergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Singdrossel
Familie: Drosseln
Merkmale: braune Oberseite; die an der Brust stark dunkelbraun gefleckte Unterseite geht am Bauch in Weiss über; rostgelbe Unterflügeldecken; beide Geschlechter gleich.
Zugverhalten: Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Brutvogel und Durchzügler, spärlicher Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Wacholderdrossel
Familie: Drosseln
Merkmale: Kopf, Nacken und Bürzel sind blaugrau; gelber Schnabel; kastanienbrauner Rücken, dunkler Schwanz und braun gesprenkelte Brust und Flanken; weisse Unterflügeldecken; beide Geschlechter sind gleich.
Zugverhalten: Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Brutvogel, Durchzügler und Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Feldlerche
Familie: Lerchen
Merkmale: braun gestreift; weisse Aussenkanten am Schwanz; kleiner Federschopf auf dem Kopf; weisse Linie entlang der hinteren Flügelbegrenzung; beide Geschlechter gleich.
Zugverhalten: überwiegend Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, häufiger Brutvogel und Durchzügler, spärlicher Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Heidelerche
Familie: Lerchen
Merkmale: gestreiftes braunes Gefieder mit weissen Streifen über den Augen, die im Genick zusammentreffen; weiss-schwarz-weisses Abzeichen beim Flügelbug; kurzer Schwanz ohne weisse Kanten, niedrigerer Schopf; beide Geschlechter gleich.
Zugverhalten: überwiegend Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: regelmässiger, spärlicher Brutvogel und Durchzügler, seltener, lokaler Wintergast.
Link: Detailansicht
-------------------------
Bartmeise
Familie: Meisen
Merkmale: gelbbraunes Gefieder mit zimtbraunem Rücken, gemusterte Flügel; langer Schwanz; die einem Chinesenbart ähnlichen schwarzen Bartstreifen und der graue Kopf des Männchens fehlen dem Weibchen.
Zugverhalten: Standvogel und Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: lokal brütender Standvogel, regelmässiger, seltener Durchzügler und Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Beutelmeise
Familie: Meisen
Merkmale: Breiter schwarzer Gesichtsfleck und kastanienbrauner Rücken. Die Jungvögel haben noch keine schwarze Maske
Zugverhalten: überwiegend Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: unregelmässiger Brutvogel; regelmässiger, spärlicher Durchzügler, extrem seltener Wintergast
Link: Detailansicht
-------------------------
Blaumeise
Familie: Meisen
Merkmale: Flügel, Schwanz und Scheitel blau; Wangen weiss; Rücken grün und Unterseite gelb.
Zugverhalten: Standvogel, Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: häufig brütender Jahresvogel
Link: Detailansicht
-------------------------
Kohlmeise
Familie: Meisen
Merkmale: Kopf und Hals schwarz; weisse Wangen; gelbe Brust mit schwarzem Band; Rücken grüngrau; die grossen Armdecken mit den weissen Spitzen bilden eine weisse Flügelbinde.
Zugverhalten: Standvogel, Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: häufig brütender Jahresvogel
Link: Detailansicht
-------------------------
Wasseramsel
Familie: Wasseramseln
Merkmale: braun, mit weisser Brust; kurzer Schwanz
Zugverhalten: Standvogel und Kurzstreckenzieher
Status UR / CH: spärlich brütender Jahresvogel
Link: Detailansicht
-------------------------

ÜBRIGE VOGELARTEN

 
ZUGVERHALTEN

Standvögel (Strichvögel)
Kurzstreckenzieher
Langstreckenzieher

STATUS UR / CH

Brutvögel
Durchzügler
Wintergäste
Irrgäste

LEBENSRÄUME

Gebüschwald
Hecken
Laubwald
Nadelwald
Waldrand

Kulturland
Obstgärten
Rebberge
Siedlungen

Feuchtgebiete
Fliessgewässer
Seen

Kiesgruben
Ödland
Felsentreppe
Gebirge

NAHRUNG

Aas
Beeren
Fichtensamen
Früchte
Insekten
Knochen
Knospen
Pflanzen
Samen
Säugetiere
Spinnen
Vögel
Würmer

VOGELWELT PRO MONAT

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

VOGELARTEN

Greifvögel und Eulen
Hühnervögel
Wasservögel
Singvögel
Weitere Vögel

VÖGEL IN URI

Vögel, die gemäss Liste von www.fauna-uri.ch in Uri nachgewiesen werden konnten.

VOGELINFORMATIONEN

Auf der Webseite der Vogelwarte Sempach finden sich alle Angaben zu den einzelnen Vögeln.
> www.vogelwarte.ch

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 30.12.2021