URI UND SEIN VERKEHR

Übersicht

VERKEHRSANLAGEN

Verkehrsanlagen Gemeinden Saumpfade Strassenanlagen Pässe Eisenbahnanlagen Luftseilbahnanlagen Standseilbahnanlagen Tramanlagen Schiffsanlagen Helikopterbasen

VERKEHRSMITTEL

Ereignisse Säumerwesen Fuhrwerk / Kutsche Eisenbahn Tram Fahrrad Auto / Schwerverkehr Postauto / AAGU Luftseilbahn Standseilbahn Schiff / Nauen Flugzeug / Helikopter Verkehrszitate

Eisenbahngesellschaften auf Urner Geleisen



Schweizerische Bundesbahnen (SBB)

1902 -
Im 19. Jahrhundert waren noch alle Bahnen in der Schweiz im Besitz privatrechtlicher Gesellschaften. Die wirtschaftlichen und regionalpolitischen Interessen der Gesellschaften führten zum finanziell desaströsen Bau oft parallel verlaufender Eisenbahnstrecken. Das bedingungslose Gewinnstreben der monopolistisch aufgestellten Gesellschaften führte zu heftiger öffentlicher Kritik. 1898 wurde die Verstaatlichung der fünf grössten Schweizer Eisenbahnen angenommen. Nachdem die SBB als Organisation existieren werden von 1901 bis 1909 sukzessive die fünf grössten Privatbahnen verstaatlicht und in die SBB überführt: Schweizerische Centralbahn (SCB); Schweizerische Nordostbahn (NOB); Vereinigte Schweizerbahnen (VSB); Jura-Simplon-Bahn (JS) inklusive die Brünigbahn sowie ab 1909 die Gotthardbahn-Gesellschaft (GB). Weitere Gesellschaften folgten. Die SBB kamen in den Besitz der Gotthardstrecke und des Gotthardtunnels.
Anfang 1997 beschloss der Verwaltungsrat der SBB die organisatorische Aufteilung des Unternehmens in die Bereiche Verkehr und Infrastruktur, jeweils mit eigener Bilanz und Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Die umgesetzte Teilung beinhaltete auch den von der Europäischen Gemeinschaft geforderten, ungehinderten Netzzugang für Dritte. Bis 1998 waren die SBB formell Teil der Bundesverwaltung mit eigener Rechnungslegung. Sie waren in drei Kreise eingeteilt mit Kreisdirektionen in Lausanne, Luzern und Zürich. Im Jahre 1982 wurde der Taktfahrplan eingeführt.
Anfang Juni 2016 kann die SBB mit dem Gotthard-Basistunnel den längsten Eisenbahntunnel in Betrieb nehmen.

Das Erhaltungs- und Interventionszentrum dient dem Betrieb des Gotthard-Basistunnels. Im neuen Tunnel müssen 308 Kilometer Schienen, 43 Weichen und 153 Kilometer Fahrleitungen unterhalten werden. Gleichzeitig wird mit dem EIZ die schnelle Rettung ermöglicht. Dazu soll je ein Lösch- und Rettungszug in Erstfeld und Biasca stationiert werden, die rund um die Uhr mit fünf Personen besetzt sind.Nebst dem Basistunnel gehören auch die Gotthard-Bergstrecke und der Axen zum vorgesehenen Einsatzrayon.

Quellen / Literatur: UW 36, 12.5.2012

LOKOMOTIVEN AUF URNER GELEISEN

SBB Ce 6/8 I (-1972) > Detailansicht
SBB B 3/4 Nr. 1301-1369 (1905-1964) > Detailansicht
SBB A 3/5 Nr. 701-811 (1909-1925) > Detailansicht
GB/SBB A 3/5 Nr. 203-230 (1909-1927) > Detailansicht
GB/SBB A 3/5 Nr. 601-649 (1909-1946) > Detailansicht
GB/SBB C 4/5 Nr. 2801-2808 (1909-1925) > Detailansicht
SBB Ce 6/8 II (1920-1986) > Detailansicht
SBB Be 4/6 (1920-1974) > Detailansicht
SBB Ae 3/6 II (1924-1973) > Detailansicht
SBB Ae 4/7 (1927-2001) > Detailansicht
SBB Ae 6/6 (1952-2013) > Detailansicht
SBB Bm 4/4 (1960-) > Detailansicht
SBB RAe TEE II (1961-1988) > Detailansicht
SBB Re 4/4 II (RE 420) (1964-) > Detailansicht
SBB Re 6/6 (RE 620) (1972-) > Detailansicht
SBB Re 460 (1991-) > Detailansicht
SBB Cargo Am 843 (2003-) > Detailansicht
SBB Flirt RABe 523 (EMU, vierteilig) (2004-) > Detailansicht
Cisalpino ETR 610 / SBB Astoro RABe 503 (2009-) > Detailansicht
Cisalpino Pendolino ETR 470 (2009-2014) > Detailansicht
SBB Lösch- und Rettungszug (LRZ 14) (2014-) > Detailansicht
(2017-) > Detailansicht
SBB Giruno RABe 501 (2019-) > Detailansicht

ECKPUNKTE DER GESELLSCHAFT

EREIGNISSE DER GESELLSCHAFT

Sonntag, 20. Februar 1898  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
Volk heisst Verstaatlichung von Eisenbahnen gut
Das Schweizer Volk stimmt der Verstaatlichung der fünf grossen Eisenbahn-Gesellschaften zu. Der erste Verwaltungsrat besteht aus 54 Mitgliedern.
www.wikipedia.de (2016)
-------------------------        
Mittwoch, 24. Oktober 1900  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
Konstituierende Sitzung der Staatlichen Eisenbahn
Der Verwaltungsrat der Staatlichen Eisenbahn hält seine erste konstituierende Sitzung ab. Der Betrieb wird zwar im Auftrag der Bundes, aber noch in der Organisation der Privatbahnen geführt.
www.wikipedia.de (2016)
-------------------------        
Mittwoch, 1. Januar 1902  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
SBB nehmen den Betrieb auf
Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) nehmen mit einem Stab von 61 Beamten ihren Betrieb auf.
Jung Joseph, Alfred Escher – Der Aufbruch zur modernen Schweiz, Band 2, S. 410.
-------------------------        
Samstag, 1. Februar 1902  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
Geburtstag der SBB
Die SBB existieren als vollständige Organisation. An diesem Tag fährt auch der erste Zug, der wirklich von der SBB-Generaldirektion geführt wird. Damit gilt dieser Tag als offizielles «Geburtsdatum» der SBB.
www.wikipedia.de (2016)
-------------------------        
Sonntag, 3. Juni 1956  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
Es gibt in den Zügen keine 3. Klasse mehr
Auf den Fahrplanwechsel hin gehen die SBB zusammen mit den anderen europäischen Bahnen in den Zügen zum Zweiklassensystem über. Die dritte Wagenklasse wurde zur zweiten, die zweite und die erste wurden zur neuen ersten Klasse zusammengelegt.
www.wikipedia.de (2016)
-------------------------        
Sonntag, 12. Dezember 2004  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
Grosser Fahrplanwechsel der SBB
Im Rahmen der Realisierung des Projekts Bahn 2000 ändern 90 Prozent aller Züge den Fahrplan, ausserdem werden schweizweit gleichzeitig 12 Prozent mehr Züge eingesetzt.
www.wikipedia.de (2016)
-------------------------        
Sonntag, 11. Dezember 2005  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
Rauchen in den Zügen wird verboten
Mit dem Fahrplanwechsel verbieten die Schweizer Bahnen das Rauchen in allen Zügen; auch in den Bahnhöfen werden rauchfreie Zonen markiert.
www.wikipedia.de (2016)
-------------------------        
Donnerstag, 21. Dezember 2017  - Mobilität und Verkehr erkehr, Die Eisenbahn in Uri
SOB bestellt elf Züge für die Gotthard-Panoramastrecke
Die Schweizerische Südostbahn (SOB) bestellt bei Stadler elf neue Züge für rund 170 Millionen Franken. Mit diesen wird sie ab Dezember 2020 im Auftrag der SBB über die Gotthard-Bergstrecke fahren. Die Züge werden von Basel und Zürich über die Gotthard-Bergstrecke ohne Umsteigen in Erstfeld nach Locarno oder Lugano verkehren. Es handelt sich dabei um dieselben Züge, die die SOB bereits für Ende 2019 für den Voralpen-Express bestellt hat. Die SOB wird die Linie über die Gotthard- Panoramastrecke im Auftrag der SBB mit eigenem Rollmaterial, aber gemeinsamem Logo fahren und vermarkten – dies unter einer Fernverkehrskonzession bei den SBB.
UW 102, 23.12.2017, S. 11.
-------------------------        

 
EISENBAHNWESEN IN URI

Eisenbahnwesen - Übersicht
Chronologie der Ereignisse
Eisenbahnanlagen Übersicht
Bahnhöfe und Stationen
Lokomotiven, Zugkompositionen
Eisenbahnpioniere Übersicht
Eisenbahn-Denkmäler
Eisenbahnunglücke in Uri
Zitate zur Eisenbahn
Eisenbahn-Briefmarken

BAHNGESELLSCHAFTEN

Schweizerische Bundesbahnen
Matterhorn-Gotthard-Bahn
Dampfbahn Furka-Bergstrecke

Schweizerische Südostbahn
TILO
SBB Cargo-Rail
BLS Cargo-Rail
Cisalpino

Gotthardbahn-Gesellschaft
Furka-Oberalp-Bahn
Schöllenenbahn

DAMPFLOKOMOTIVEN

GB/SBB A 3/5 Dampf
GB/SBB C 4/5 Dampf
SBB C 5/6 Dampf
  
DFB HG 3/4 Dampf
FO HG 3/4 Dampf FS ETR 610

ELEKTROLOKOMOTIVEN

SBB Ae 3/6 II
SBB Ae 4/7
SBB Ae 6/6
SBB Ae 6/6 "Uri"
SBB Be 4/6
SBB Ce 6/8 I
SBB Ce 6/8 II
SBB Re 4/4 II
SBB Re 460
SBB Re 482 (DB 185)
SBB Re 6/6
SBB E 484 021-1 Cargo Gottardo

FO/MGB Deh 4/4 I
FO/MGB Deh 4/4 II
FO/MGB Ge 4/4 III
FO/MGB HGe 4/4 I
MGB HGe 4/4 II
FO BCFhe 2/4

SchB BCFhe 2/4
SchB HGe 2/2

ZUGSKOMPOSITIONEN

SBB RAe TEE II
SBB Giruno RABe 501
SBB Stadler Flirt RABe 521/2/4
Tilo Stadler Flirt RABe 524
SOB Giruno RABe 501

Cisalpino Pendolino ETR 470
Cisalpino Pendolino Due ETR 610

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 09.03.2021