URI UND SEIN VERKEHR

Übersicht

VERKEHRSANLAGEN

Verkehrsanlagen Gemeinden Saumpfade Strassenanlagen Pässe Eisenbahnanlagen Luftseilbahnanlagen Standseilbahnanlagen Tramanlagen Schiffsanlagen Helikopterbasen

VERKEHRSMITTEL

Ereignisse Säumerwesen Fuhrwerk / Kutsche Eisenbahn Tram Fahrrad Auto / Schwerverkehr Postauto / AAGU Luftseilbahn Standseilbahn Schiff / Nauen Flugzeug / Helikopter Verkehrszitate



Lokomotiven auf Urner Geleisen


 
Giruno bei der Ausfahrt des Gotthard-Basistunnels in Erstfeld (SBB Pressedienst).

SBB Giruno RABe 501
Baujahr: 2017 (Inbetriebnahme)
Spurbreite: 1435 mm (Normalspur)
Antrieb:
Hersteller: Stadler Rail

Länge (m): 202
Gewicht (t): 380

Geschwindigkeit (km/h): 250 km/h

Leistung:
Betriebsnummern: RABe 501 001–501 029 (501 007 «Uri»)
Ausrangierung:

Sitzplätze: 422 (117 1. Klasse; 288 2. Klasse; 17 Speisewagen; 4 Rollstuhlplätze.
Stehplätze: 426.

Der SBB RABe 501 ist ein 200 Meter langer elfteiliger Gliederzug der SBB. Beim Hersteller Stadler Rail heisst der Zug SMILE (für Schneller Mehrsystemfähiger Innovativer Leichter Expresszug) Bei den SBB bekam der Zug den Namen «Giruno» (abgeleitet aus rätoromanisch girùn für «Bussard».
Die neuen Züge werden seit 2019 in der Schweiz eingesetzt, zuerst zwischen Zürich-Flughafen und Basel. Seit Dezember 2019 verkehrt der Zug fahrplanmässig durch den Gotthard-Basistunnel. Die neuen Züge ersetzen auf der Gotthardstrecke die Neigezüge der Typen ICN und ETR 610.
Alle Züge verfügen über einen Speisewagen.

Quellen / Literatur:

BESITZER DER LOKOMOTIVEN

2019- Schweizerische Bundesbahnen (SBB)

EREIGNISSE ZUR LOKOMOTIVE

2018  / Sonntag, 1. April 2018
Geschwindigkeitsrekord im Basistunnel
Die SBB haben bei einer Testfahrt durch den Gotthardtunnel über Ostern einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Erstmals fährt der neue Hochgeschwindigkeitszug Giruno mit einem Tempo von 275 Kilometern pro Stunde durch den Tunnel. Die Probefahrt verläuft erfolgreich mit. Die zukünftige Tempolimite im Tunnel beträgt 250 km/h. Damit der neue Zug mit dieser Geschwindigkeit verkehren darf, werden Testfahrten mit einer höheren Geschwindigkeit durchgeführt. Die SBB hatten beim Schienenfahrzeugbauer Stadler Rail 29 dieser Giruno- Züge bestellt, weil sie auf der neuen Nord-Süd-Verbindung eine grössere Nachfrage erwarten. Die Doppelkompositionen bieten Sitzplätze für 810 Fahrgäste und haben eine Länge von 404 Metern. Sie sollen ab 2019 zum Einsatz kommen.
UW 26, 4.4.2018, S. 13.
  
2019  / Mittwoch, 8. Mai 2019
Jungfernfahrt des neuen Gotthardzugs Giruno
Der neue Gotthardzug Giruno verkehrt erstmals mit Passagieren von Zürich nach Erstfeld. Auf der Gotthardachse werden die neuen Züge erst ab Dezember schrittweise in den Fahrplan integriert werden – zuerst verkehren sie im nationalen Verkehr zwischen Basel und Zürich und voraussichtlich ab Frühjahr 2020 weiter bis nach Milano. Nach der Eröffnung des Gotthard- Basistunnels und im Hinblick auf die dadurch erwartete Nachfragesteigerung hatten die SBB bei Stadler 29 Triebzüge bestellt, die bis zu 250 Stundenkilometer schnell fahren können. Bis im Oktober 2020 sollen alle 29 Züge ausgeliefert sein. Aktuell sind 14 einsatzbereit. «Girun» ist Rätoromanisch und bedeutet Mäusebussard, zum Teil aber auch Bartgeier oder Turmfalke. Der «Giruno» bietet den Passagieren auf bis zu 400 Metern Länge in Doppelaktion insgesamt 810 Sitzplätze. Die Züge sind mit einem Niederflureinstieg für die unterschiedlichen Perronhöhen in der Schweiz, Österreich und Italien (je 55 Zentimeter) sowie Deutschland (76 Zentimeter) ausgerüstet. Dies ist eine Premiere für die SBB bei einem einstöckigen Triebzug. Der «Giruno» übertrifft die Vorgaben des Behindertengesetzes, er verfügt über doppelt so viele rollstuhlgängige Plätze und WCs wie vorgegeben, eine Speisewagennutzung ist auch für Personen im Rollstuhl möglich. Dank einer Druckertüchtigung kann ohne Ohrendruck durch den Tunnel gefahren werden. Auch sonst können die Züge mit viel Komfort auffahren: Sie verfügen über einen guten Mobilfunkempfang unterwegs, Steckdosen an allen Sitzplätzen, grosse Gepäckablagen, geschlechtergetrennte Toiletten und ein modernes Beleuchtungskonzept mit energiesparenden LED-Lampen. Der gesamte Innenraum ist grosszügig und hell gestaltet.
UW 37, 11.5.2019, S. 5.
  
2019  / Donnerstag, 8. August 2019
«San Gottardo» in Bellinzona getauft
«San Gottardo» heisst der jüngste Zug der SBB. Der neue Giruno-Zug fährt erstmals durch den Gotthard-Basistunnel und wird in Bellinzona getauft. Taufpaten sind die Regierungsräte Christian Vitta (TI), Mario Cavigelli (GR) und der Urner Volkswirtschaftsdirektor Urban Camenzind.
UW 63, 10.8.2019, S. 1, 5.
  
2019  / Samstag, 31. August 2019
Grosser Bahnhof für den «Giruno» namens Uri
Der Andrang im Eisenbahnerdorf Erstfeld auf dem Perron beim Gleis 1 ist gross. Aus Zürich der «Giruno» eingetroffen. Der 501 007 mit dem Wappen des Kanton Uri wird getauft. Das Wappen ist unter den Seitenfenstern der Führerkabinen sowie im Speisewagen angebracht. Der mehrgliedrige Zug wird im Laufe des Jahres im internationalen Nord-Süd-Verkehr eingesetzt. Die Jungfernfahrt führt anschliessend nach Bellinzona.
UW 70, 4.9.2019, S. 1.
  
2020  / Freitag, 8. Mai 2020
Erste kommerzielle Fahrt des «Giruno»
Der «Giruno», der neue Hochgeschwidigkeitszug der SBB, absolviert seine erste kommerzielle Fahrt zwischen Zürich HB und Erstfeld.
www.wikipedia.de (2021)
  

 
DAMPFLOKOMOTIVEN

GB Ea 2/4, D 3/3, D 4/4
GB/SBB A 3/5 Nr. 201-230
GB/SBB A 3/5 Nr. 601-649
SBB A 3/5 Nr. 701-811
GB/SBB C 4/5 Nr. 2801-2808
SBB B 3/4 Nr. 1301-1369
SBB C 5/6 Nr. 2951-2978
  
FO HG 3/4 Dampf
DFB HG 3/4 Dampf

ELEKTROLOKOMOTIVEN

SBB Ae 3/6 II
SBB Ae 4/7
SBB Ae 6/6
SBB Ae 8/14
SBB Be 4/6
SBB Ce 6/8 I
SBB Ce 6/8 II
SBB Re 4/4 II
SBB Re 460
SBB Re 6/6
SBB Verschiedene

SBB Cargo Re 474
SBB Cargo Re 482
SBB Cargo Re 484
SBB Cargo Vectron

BLS Cargo Re 485
BLS Cargo Re 486

FO/MGB Deh 4/4 I
FO/MGB Deh 4/4 II
FO/MGB Ge 4/4 III
FO/MGB HGe 4/4 I
MGB HGe 4/4 II
FO BCFhe 2/4

SchB BCFhe 2/4
SchB HGe 2/2

ZUGSKOMPOSITIONEN

SBB RAe TEE II
SBB RABDe 500 (ICN)
SBB Giruno RABe 501
SBB Astoro RABe 503
SBB Stadler Flirt RABe 521/2/4

Tilo Stadler Flirt RABe 524
SOB Stadler Traverso RABe 526

Cisalpino Pendolino ETR 470
Cisalpino ETR 610

DIESELLOKOMOTIVEN

SBB Bm 4/4
SBB Cargo Am 843

WERKLOKOMOTIVEN

Übersicht

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 09.03.2021