URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Der Ringsport in Uri

Fliegengewicht ( bis 55 kg), Bantamgewicht (bis 60 kg), Leichtgewicht (bis 66 kg), Weltergewicht (bis 74 kg), Mittelgewicht (bis 84 kg), Halbschwergewicht (bis 96 kg) und Schwergewicht (bis 120 kg).

DIE RINGERRIEGE SCHATTDORF



Ringerriege Schattdorf (1963-)
1963-

Im Jahre 1963 beschlossen einige Aktivmitglieder des Turnvereins Schattdorf , eine eigenständige Ringerriege mit eigenem Vereinsvorstand zu gründen. Am 5. Mai fand im Restaurant Brückli in Schattdorf die Gründungsversammlung statt. Als Ringervater gilt Ernst Poletti. Die sportlichen Einsätze erfolgen sowohl im Einzelwettkampf als auch in den Mannschaftsmeisterschaften in den Kategorien Jugend, Regionalliga und Nationalliga A. Daneben sind verschiedene Akteure der Junioren und Aktiven immer wieder in nationalen Kadern anzutreffen. Was zur Folge hat, dass Schattdorfer Ringer auch laufend zu intenationalen Einsätzen (EM / WM) kommen. Im Jahre 2000 ist die 1. Mannschaft in die höchste nationale Klasse aufgestiegen. Als bisher grösster Erfolg in der Mannschaftswertung darf die in der Saison 2003 erkämpfte Bronzemedaille angesehen werden. Nach dem souveränen Gewinn der NLB-Meisterschaft 2009 und dem damit verbundenen Aufstieg in die NLA ist die Ringerriege Schattdorf wieder im Kreis der 8 besten Mannschaften der Schweiz vertreten.

Website des Vereins: Externer Link

DIE RINGERHALLE IN SCHATTDORF

INS URIkon AUFGENOMMENE RINGER

Christen Nicolas (1994),
Gamma Sven (),
Gerig Simon (),
Gisler Bernhard (),
Gisler Erich (),
Gisler Jost (), Flüelen
Gisler Reto (),
Imholz Stefan (),
Jauch Michi (1982), Schattdorf
Schuler Adrian (),
Tresch Ruedi (),
Zberg Pius (),

DIE WICHTIGSTEN RINGER-ANLÄSSE 2018

SPORTLICHER EREIGNISSE IM DETAIL

2012  / Samstag, 3. November 2012
Schattdorfer verbleiben in der Nationalliga A
Die Schattdorfer Ringer verbleiben definitv in der Nationalliga A. Eine Runde vor Schluss der Qualifikationstour gewinnen die Schattdorfer auswärt zum zweiten Mal gegen Brunnen und können somit von den Schwyzern nicht mehr eingeholt werden.
UW 87, 7.11.12012

2013  / Samstag, 2. Februar 2013
Dreimal Greco-Schweizermeistergold für Schattdorfs Ringer
Die Ringerriege beschenkt sich zum 50-Jahr-Jubiläum gleich selber. Rund 600 Personen verfolgen Schweizermeisterschaften der Aktiven im Grecostil der 86 Ringer in sieben Gewichtsklassen im Altdorfer "Feldli". Michi Jauch, Sven Gamma und Stefan Imholz gewinnen drei Landsmeistertitel. Silber gibt es für Nicolas Christen und Simon Gerig.
UW 10, 6.2.2013

2013  / Samstag, 16. Februar 2013
Zum vierten Mal SM-Gold im Jubiläumsjahr
Nach den denkwürdigen Greco-Meisterschaften in Altdorf schlägt die Ringerriege Schattdorf (RRS) in Willisau erneut zu. Der erst 17-jährige Simon Gerig sichert sich den Freistil-Schweizermeisterschaftstitel. Michi Jauch holt sich in der schersten Gewichtsklasse den Vizemeistertitel. Sven Gamma und Bicolas Christen gewinnen Bronze.
UW 13, 20.2.2013

2013  / Samstag, 26. Oktober 2013
Schattdorfer Ringer verbleiben in der Nationalliga A
In der Sporthalle in Brunnen findet der entscheidende Kampf der Schattdorfer Ringerriege gegen diejenige von Brunnen um den Verbleib in der Nationalliga A statt. Vor 200 Zuschauern gewinnen die Schattdorfer mit 17:23 und sichern sich damit für ein weiteres Jahr die NLA-Zugehörigkeit.
UW 85, 30.10.2013, S. 19.

2014  / Samstag, 22. Februar 2014
Simon Gerig erkämpft sich Schweizermeistertitel im Ringen
Bei den Freistilmeisterschaften erkämpfen sich die Schattdorfer Ringer vier Medaillen: Simon Gerig gewinnt den Schweizermeistertitel, Stephan Imholz und Michi Jauch gewinnen Silber und Nicolas Christen holt sich Bronze.
UW 16, 26.2.2014, S. 22.

2014  / Sonntag, 16. März 2014
Michi Jauch erkämpft sich SM-Goldmedaille
An den Greco-Schweizermeisterschaften in Domdidier erkämpft sich Michi Jauch, Teamtrainer der Ringerriege Schattdorf, in der 98-kg-Klasse die Goldmedaille und den Schweizermeistertitel. In der 71-kg-Gewichtsklasse holen sich Junior Renato Kempf Silber und Nicolas Christen Bronze. Mit 13 Akteuren stellt die Schattdorfer Ringerriege das zweitgrösste Kontingent.
UW 21, 15.3.2014, S. 19.

2014  / Samstag, 15. November 2014
Ringen - Schattdorfer Sieg zum Abschluss
Die Ringerriege Schattdorf beendet die NLA-Meisterschaft mit einem Sieg: Gegen Einsiedeln setzen sich die Urner knapp mit 20:19 durch. Die Begegnung in der Grundmatte-Turnhalle zwischen der Ringerriege Schattdorf und Einsiedeln verläuft lange ausgeglichen. Erst Mitte der zweiten Halbzeit sorgen Ruedi Appert, Adrian Schuler und Nicolas Christen mit ihren Siegen für die Vorentscheidung. Einsiedeln muss nun gegen den Besten der NLB um den Verbleib in der NLA kämpfen. Die Schattdorfer haben den Klassenerhalt bereits vor der letzten Runde gesichert.
UW 91, 19.11.2014.

2015  / Samstag, 21. Februar 2015
Schweizermeistertitel für Nicolas Christen und Simon Gerig
Die Ringerriege Schattdorf glänzt bei den nationalen Greco-Titelkämpfen der Aktiven in Willisau. Nicolas Christen und Simon Gerig holen sich den Schweizermeistertitel. Nebst den beiden Goldmedaillen gibt es für die Schattdorfer noch zwei weitere Medaillen zu feiern: Elias Kempf gewinnt Silber und Renato Kempf Bronze.
UW 14, 25.2.2015, S. 19.

2015  / Samstag, 21. Februar 2015
Schweizermeistertitel für Nicolas Christen und Simon Gerig
Die Ringerriege Schattdorf glänzt bei den nationalen Greco-Titelkämpfen der Aktiven in Willisau. Nicolas Christen und Simon Gerig holen sich den Schweizermeistertitel. Nebst den beiden Goldmedaillen gibt es für die Schattdorfer noch zwei weitere Medaillen zu feiern: Elias Kempf gewinnt Silber und Renato Kempf Bronze.
UW 14, 25.2.2015, S. 19.

2015  / Sonntag, 29. März 2015
Medaillen für Simon Gerig und Stephan Imholz im Freistil
An den Schweizermeisterschaften im Freistil in Muri beteiligen sich 72 Männer und 22 Frauen. In der 61-kg-Klasse gewinnt Simon Gerig die Goldmedaille Stephan Imholz, Präsident der Ringerriege Schattdorf, holt sich in der 57-kg-Klasse mit drei Siegen die Silbermedaille.
UW 24, 1.4.2015, S. 20.

2015  / Samstag, 28. November 2015
Schattdorfer Ringen verlieren zweiten SM-Halbfinal gegen Willisau mit 11:26
Die Ringerriege Schattdorf steht erstmals in einem Schweizermeisterschafts-Halbfinal. Die Grundmatte-Halle wiadr durch zusätzliche Aufbauten und Attraktionen ergänzt. Vor 450 Zuschauern unterliegt Schattdorf Willisau mit 11:26. Trotz der klaren Niederlage liefern die Schattdorfer Gastgeber beeindruckende Leistungen.
UW 94, 2.12.2015, S. 19.

2016  / Dienstag, 8. März 2016
Ringer Nicolas Christen scheidet in der 1. Runde aus
Den Verlauf der Europameisterschaften in Riga in der Gewichtsklasse bis 71 Kilogramm hat sich der Urner Nicolas Christen von der Ringerriege Schattdorf anders vorgestellt. Das Los beschert ihm den Portugiesen Hugo Miguel Da Silva Passos, welcher mit seinen 37 Jahren mehr Erfahrung auf die Matte bringt. Der gegenüber dem gross gewachsenen Schattdorfer untersetzte Westeuropäer nutzt diesen Umstand zur 2-Punkte-Führung, aber der Schweizer kann sich postwendend 1 Punkt gutschreiben lassen. Der weitere Verlauf des Kampfes gestaltet sich ausgeglichen. Keiner der Athleten vermag weitere Punkte zu erkämpfen. Erst die forcierte und risikoreiche Kampfweise von Nicolas Christen in der zweiten Kampfhälfte erlaubt es dem Portugiesen, auf 3:1 zu erhöhen. Bei diesem Punktestand bleibt es. Damit sind die Europameisterschaften für den Schattdorfer vorbei. Er wird 19. von 25 Teilnehmern.
UW 21, 16.3.2016, S. 1, 11.

2016  / Samstag, 2. April 2016
Pech für den Urner in der U23-Europameisterschaft
Nicolas Christen startet an den U23-Europameisterschaften in der bulgarischen Stadt Ruse im 19-köpfigen Feld in der Kategorie bis 71 Kilogramm im griechisch-römischen Stil. Er erhält dabei den Griechen Vasileios Myxakis zugelost. Er verliert das Duell mit 3:6 Punkten.
UW 26, 2.4.2016, S. 25.

2016  / Freitag, 22. April 2016
Nicolas Christen zeigte solide Leistung in der Mongolei
Nicolas Christen startet für die Schweiz in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm im griechisch-römischen Stil am Olympia-Qualifikationsturnier in Ulaanbaatar (Mongolei). Der Athlet der Ringerriege Schattdorf erhält in der Reihe der 26 Akteure den starken Schweden Knut Zackarias Tallroth zugelost. Gegen den letztjährigen WM-Dritten kommt es zur Punktniederlage.
UW 33, 27.4.2016, S. 23.

2016  / Samstag, 30. April 2016
Entfesselte Urner Ringer im Medaillenrausch
Aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums der Ringerstaffel Sense kommen die Landesmeisterschaften der Frauen, Aktiven und Kadetten in Wünnewil (FR) zur Austragung. Einmal mehr brilliert die Ringerriege Schattdorf (RRS). Sie ist mit einer Zehnerdelegation angereist. Fünf Urner Athleten kehren mit Medaillen in den Gotthardkanton zurück. Simon Gerig (61-kg-Klasse) holt bereits seinen fünften Schweizermeistertitel bei den Aktiven ab. Auf das oberste Podesttreppchen darf sich auch Bence Dvorak komplimentieren lassen. Thomas Epp (Kadetten) holt ebenfalls Gold ab – allerdings kampflos. Je eine Bronzemedaille dürfen sich Leon Kempf und Ramon Epp (Kadetten) umhängen lassen.
UW 35, 4.5.2016, S. 22.

2016  / Mittwoch, 4. Mai 2016
Marco Gisler übernimmt das Vereinspräsidium
Die Ringerriege Schattdorf, gegründet 1963, ist Uris erfolgreichster Sportverein. Die Fakten: Die Schattdorfer holten in 53 Jahren an Schweizermeisterschaften genau 200 Goldmedaillen sowie 229 Silber- und 200 Bronzeauszeichnungen. An der GV werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Aus dem Vorstand tritt Präsident Stephan Imholz zurück. Als neuer Präsident lässt sich Marco Gisler wählen. Er amtete bisher als Coach der NLA-Staffel.
UW 36, 7.5.2016, S. 25.

2016  / Freitag, 6. Mai 2016
Gute Leistung, aber ohne Sieg in Istanbul
Nicolas Christen von der Ringerriege Schattdorf (RRS) reist zusammen mit seinem Nationalkaderkollegen Jonas Bossert, Willisau, zur letzten Qualifikationsmöglichkeit für Olympia nach Istanbul. In der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm im griechisch-römischen Stil treten insgesamt 29 Athleten aus aller Welt zum Kampf an. Lediglich die ersten zwei der Rangliste können sich noch das Ticket nach Rio (Brasilien) sichern. Dem Schattdorfer wird der Kasache Magomed Chuhalov zugelost. Der gebürtige Russe hat bei den Junioren im Jahre 2011 den Europameistertitel abgeholt. Ein Jahr später wurde er Vizeweltmeister. Nicolas Christen verliert diesen Kampf, darf sich jedoch gutschreiben lassen, alles versucht zu haben, den Kampf auf seine Seite zu drehen, doch der um zwei Jahre ältere Widersacher führte die feinere Klinge. Nicolas Christen erreicht damit den 18. Schlussrang.
UW 37, 11.5.2016, S. 20.

2016  / Sonntag, 12. Juni 2016
Einmal Gold und zweimal Bronze an den Ringer-Schweizermeisterschaften
In Kriessern treten an 138 Kadetten und Aktive, zehn davon von der Rinerriege Schattdorf, zu den Schweizermeisterschaften an. Überschattet wird das Championat aus Urner Sicht im 75-kg-Gewicht durch eine Schulterverletzung von Nicolas Christen. Der Internationale muss den Wettkampf aufgeben. Bei den Kadetten holt sich die Schattdorfer Thomas Epp im 42-kg-Gewicht (drei Akteure) die Goldmedaille, sowie Ramon Epp in der 58-kg-Kategorie und Simon Gerig die Bronzemedaille.
UW 47, 15.6.2016, S. 16.

2017  / Samstag, 1. April 2017
Nicolas Christen scheidet an EM beim ersten Kampf aus
Nicolas Christen kämpft bei den Europameisterschaften U23 im ungarischen Szombathely scheidet Nicolas Christen von der Ringerriege Schattdorf gegen den Türken Murat Dag im ersten Kampf aus. Die Enttäuschung für den 22-Jährigen ist gross, da es auch ein Kampf gegen die Bewertungen der Kampfrichter.
UW 27, 5.4.2017, S. 15.

2017  / Samstag, 6. Mai 2017
Schattdorfer Ringer holen viermal Gold
In Willisau finden die Schweizermeisterschaften der Ringer im griechisch-römischen Stil (Greco) statt. Gerungen wird in den Kategorien Kadetten (Jahrgänge 2000 bis 2003) und Aktive (Jahrgang 1999 und älter). Vier Schattdorfer erkämpften sich souverän die Goldmedaille. Fabian Zgraggen, Thomas und Ramon Epp holen Gold bei den Kadetten. Simon Gerig holt Gold bei Aktiven. Im Gewicht bis 66 Kilogramm erreicht Simon Gerig überlegen den Final. Sein Gegner im Final, Urs Wild von Weinfelden, findet kein Rezept, und somit gewinnt Simon Gerig die Goldmedaille bei den Aktiven.
UW Nr. 39, 17.5.2017, S. 16.

2017  / Sonntag, 7. Mai 2017
Nicolas Christen schafft es in die Top Ten
Nicolas Christen ist einer von drei Schweizern an den Europameisterschaften im Greco-Stil in Novi Sad, der zweitgrössten Stadt Serbiens. In der bestbesetzten Gewichtsklassebis 71 Kilogramm gewinnt der 23-jährige Schattdorfer den Kampf gegen den Dänen Carl Ekstrom mit 6:1. Im nächsten Kampf gegen den amtierenden Weltmeister Balint Korpasi aus Ungarn ein absoluter Weltklasseringer verliert Nicolas Christen mit 4:0. Der Finaleinzug des Magyaren ermöglicht dem Schattdorfer einen weiteren Kampf. Diesen verliert er gegen den jungen Österreicher Christoph Burger. Trotz dieses bitteren Endes resultiert für Nicolas Christen der 9. Schlussrang von insgesamt 27 Teilnehmern, was die erste Top-Ten-Klassierung des Urners bei den Aktiven und gleichzeitig das beste Ergebnis aller Schweizer Teilnehmer an dieser EM bedeutet. Trotz dieses bitteren Endes resultiert für Nicolas Christen der 9. Schlussrang von insgesamt 27 Teilnehmern, was die erste Top-Ten-Klassierung des Urners bei den Aktiven und gleichzeitig das beste Ergebnis aller Schweizer Teilnehmer an dieser EM bedeutet.
UW Nr. 35, 3.5.2017, S. 28.

2017  / Samstag, 10. Juni 2017
Schweizermeisterschaften im freien Stil in Genf
In Genf finden die Schweizermeisterschaften in den Kategorien Aktive und Kadetten im freien Stil statt. Die Ringerriege Schattdorf kämpft mit zwei Aktiven und sechs Kadetten um die begehrten Schweizermeistertitel.Bei den Aktiven im Gewicht bis 61 Kilogramm kämpft Simon Gerig. Die beiden ersten Kämpfe kann der Schattdorfer für sich entscheiden und ist damit bereits für den Final qualifiziert. Im Final trifft er auf Thomas Wisler, RR Hergiswil. Nach einer eindrücklichen Aufholjagd entscheidet Simon Gerig den Final für sich und freut sich über die Goldmedaille. Mit einem Sieg und drei Niederlagen wird Fabian Epp Sechster im Gewicht bis 65 Kilogramm. Bei den Kadtten gibt es eine Gold- und zwei Bronzemedaillen.
UW Nr. 48, 17.6.2017, S. 31.

KRITERIEN FÜR DIE AUFNAHME INS URIKON

 Rangierungen bei Welt- und Europameisterschaften (Elite und Espoirs); Titel Junioren)
 Schweizermeistertitel und Rangierungen 2.-10. (Elite).
 Mannschaftsmeisterschaft: Rangierung der 1. Mannschaft.

 
RINGEN IN URI
Meisterschaften, international
Meisterschaften, national
Schweizermeisterschaften, Mannschaft


Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 23.02.2017