GESCHICHTE

Allgemeines Geschichtsforschung

ZEITGESCHICHTE

Zeitraum Altsteinzeit Mittelsteinzeit Jungsteinzeit Bronzezeit Eisenzeit Römerzeit Alemannenzeit Früh- und Hochmittelalter Altes Uri Helvetik Mediation bis Regeneration Neuzeit

LOKALGESCHICHTE

Ereignisse Gemeinde

PERSONENGESCHICHTE

Personenregister

THEMEN

Brauchtumsgeschichte Kirchengeschichte Kulturgeschichte Sportgeschichte Verkehrsgeschichte

Gegenstände des Alten Uri



Barockaltar Dorfkapelle Göschenen
Altar
1724 -1724
jetzt in der Göscheneralp-Kapelle
Literatur:
  
   


Hochaltar Pfarrkirche Andermatt
Altar
1716 -1716

Literatur:
  
   


Hochaltar Pfarrkirche Silenen
Altar
1726 -1726

Literatur:
  
   


Hochaltar Pfarrkirchen Schattdorf
Altar
1736 -1739

Literatur:
  
   


Rosenkranzaltar Pfarrkirche Andermatt
Altar
1728 -1728

Literatur:
  
   


Seitenaltar Pfarrkirche Hospental
Altar
1733 -1733

Literatur:
  
   


Seitenaltar Pfarrkirche Schattdorf
Altar
1736 -1736

Literatur:
  
   


Seitenaltar Pfarrkirche Wassen
Altar
1733 -1733

Literatur:
  
   


St.-Anna-Altar Kapelle Gurtnellen-Wiler
Altar
1767 -1771

Literatur:
  
   


"Altorff der Haubt-Flecken im Canton Ury - Carl Aloys Triner ad Nat. pinx, 1785"
Gemälde
1785 -1785

Literatur:
  
   


"Der Uhr-alte Haubt Flecken Altorff nach einem alten Gemähl Copiert von F. Xav. Triner, 1593"
Gemälde
1593 -1800

Literatur:
  
   


Allegorie auf den frühen Tod der Judith Hess
Gemälde
1791 -1791
Allegorie auf den frühen Tod der Judith Hess, die 1791, neunzehn Jahre alt, starb. Sie wird auf dem Bilde im Himmel von ihrer Mutter, die ihr im Tode zwei Jahre vorausgegangen war, empfangen.
Literatur:
  
   


Anbetung durch die Drei Könige
Gemälde
1694 -1720

Literatur: Püntener-Chronik, S. 88.
  
   


Die Familie des Landammanns Josef Anton Müller
Gemälde
1785 -1785

Literatur:
  
   


Ehepaar Jauch aus Wassen
Gemälde
1780 -1785

Literatur:
  
   


Gemälde «Abt Magnus»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; linke Seite, von hinten nach vorn, 2;
Abt Magnus mit Inful (Wollbinde) und Drache.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 88.
  
   


Gemälde «Ambrosius»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Ambrosius mit dem Bienenkorb.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Antonius von Padua mit Jesuskind»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; rechte Seite, von hinten nach vorn, 4;
Antonius von Padua mit Jesuskind.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Arche im Wasser mit Inschrift»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Arche im Wasser mit Inschrift: «Haec tibi Sola Salus / Dise Alein, dein Heil wiert sein».

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Augustinus als Bischof»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Augustinus als Bischof mit dem Trinitätssymbol des Auge Gottes.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Bruder Klaus»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; rechte Seite, von hinten nach vorn, 2;
Bruder Klaus mit mystischem Rad.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Franz Xaver»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; linke Seite, von hinten nach vorn, 4;
Franz Xaver tauft eine «Indianerin».

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Gemälde «Sebastian»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; rechte Seite, von hinten nach vorn, 3;
-

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Gregor der Grosse»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Gregor der Grosse mit Papstinsignien und Heiliggeisttaube.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Hieronymus als Einsiedler»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Hieronymus als Einsiedler mit Löwe und Kardinalshut. Mit Inschrift: «AD IUDICIUM».

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Joseph mit Jesuskind»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; linke Seite, von hinten nach vorn, 3;
Joseph mit Jesuskind und Lilie.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Jungfrau»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Jungfrau mit Inschrift: «dat Virgo Vigorem / die Jungfrauschaft gibt feste Krafft».

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 90.
  
   


Gemälde «Karl Borromäus spendet die Kommunion»
Gemälde
1758 -1758
Grosses Bild an der Decke über der Empore;
Karl Borromäus spendet einem im Bett liegenden pestkranken Ehepaar sowie weiteren Kranken die Kommunion.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 88.
  
   


Gemälde «Katharina»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; rechte Seite, von hinten nach vorn, 1;
Katharina mit Rad

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Magdalena als Büsserin»
Gemälde
1758 -1758
Decke Nebenmedaillons; linke Seite, von hinten nach vorn, 1; Magdalena als Büsserin in der Einsamkeit mit Salbgefäss.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 88.
  
   


Gemälde «Mariä Himmelfahrt» Antonius von Padua mit Jesuskind.
Gemälde
1758 -1758
Alte Kirche Flüelen; Chor, Mittelspiegel;
Mariä Himmelfahrt mit krönender Trinität und Aposteln. Gleich einem Strahlenkranz wird er von zehn kleineren Medaillons umgeben, wobei Christus- und Marien-Symbole mit mehrfarbigen Darstellungen der Kirchenväter alternieren.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Martyrium des Kirchenpatrons Georg»
Gemälde
1758 -1758
Grösstes Gemälde an der Decke in der Raummitte;
Martyrium des Kirchenpatrons Georg, der auf einem hölzernen Schaffottbau kniend den Todesstreich erwartet.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 88.
  
   


Gemälde «Meerstern über Schiffen»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Meerstern über Schiffen mit Inschrift: «Dux optima / der Meersteren sey vergwist der beste / fiehrer ist». –

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Gemälde «Nikolaus als Beschützer»
Gemälde
1758 -1758
Hauptspiegel an der Decke, nahe beim Chor;
Nikolaus der zweite Kirchenpatron, auf einer Wolke thronend, mit zwei Begleitengeln, von denen einer die Attribute – Inful (Wollbinde), Buch mit drei goldenen Kugeln - trägt. Ein grösserer Engel hält die Kirche Flüelen in den Händen; darunter ein entfesselter See, dem ein Urner Nauen voller Menschen preisgegeben ist.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 88.
  
   


Gemälde «Pelikan mit Inschrift»
Gemälde
1758 -1758
Chor, Medaillon um Mittelspiegel;
Pelikan mit Inschrift: «Dum morior orior / In deme ich stierb neiss Leben erwierb». Joseph Ignaz Weiss

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 89.
  
   


Mariä Krönung
Gemälde
1694 -1720

Literatur: Püntener-Chronik, S. 88.
  
   


Porträts Franz Josef Nager (1705-1786), Gemahlin Dorothea Nager-Müller (1712-1792)
Gemälde
1784 -1784

Literatur:
  
   


Wandbild Türmli (Telldenkmal)
Gemälde
1694 -1694

Literatur:
  
   


Beschneidung Christi
Hinterglasmalerei
1770 -1780
Historisches Museum Uri, Altdorf
Hinterglasmalerei; 18 x 24 cm, qualitätvoll, um 1770/80.
möglicherweise Josef Alfons Kempf.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 138.
  
   


Jesusknabe
Hinterglasmalerei
1750 -1800
Historisches Museum Uri, Altdorf
Hinterglasmalerei; 24 x 15 cm. Mit originalem geschnitztem Rahmen. Zweite Hälfte 18. Jhdt.
möglicherweise Josef Alfons Kempf.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 138.
  
   


Maria der immerwährenden Hilfe
Hinterglasmalerei
1780 -1800
Historisches Museum Uri, Altdorf
Hinterglasmalerei; 23 X 14 cm, späteres 18.Jh.
möglicherweise Josef Alfons Kempf.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 138.
  
   


St. Michael mit Satan
Hinterglasmalerei
1780 -1800
Historisches Museum Uri, Altdorf
Hinterglasmalerei; 23 X 14 cm, spätes 18. Jhdt.
möglicherweise Josef Alfons Kempf.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 138.
  
   


Taufe Christi
Hinterglasmalerei
1770 -1780
Historisches Museum Uri, Altdorf
Hinterglasmalerei; 18 x 24 cm, um 1770/80, qualitätvoll.
möglicherweise Josef Alfons Kempf.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 138.
  
   


Ankleidemuttergottes
Skulpturen, Plastiken
1700 -1800
Alte Kirche Flüelen / Restaurant Schlössli
Ankleidemuttergottes für Fronleichnamsaltar, ursprünglich wohl aus der Kirche. 18. Jahrhundert.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 134.
  
   


Flankenstatue «St. Nikolaus»
Skulpturen, Plastiken
1665 -1670
Lindenholz, gehöhlt, H. 192 cm. Um 1665/70. Epistelseitige Flankenstatue des ehemaligen Hochaltars. Magistrale Gestaltung. 1848 bei Dominik Ineichen renoviert. 1984 aus Privatbesitz zurückgekauft und 1986 bei O. Emmenegger, Zizers, restauriert.
Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 92.
  
   


Kreuzigungsgruppe
Skulpturen, Plastiken
1596 -1597

Literatur:
  
   


St. Sebastian («Schützenbaschi»)
Skulpturen, Plastiken
1575 -1600
Standort: Restaurant Schützenstube (Kranzkasten SG Flüelen)
Lindenholz. H. 52,5 cm (inkl. 8,5 cm hoher Sockel, ohne neu angefertigte Hand). Die Figur steht auf einer Achteckkonsole. Späteres 16. Jhdt.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 116.
  
   


Umtragebüste «Maria mit Kind»
Skulpturen, Plastiken
1665 -1670
Sakristei;
Lindenholz, H. 79 cm, Sockel 18,5 cm. Lüsterfassung. Umtragebüste der Rosenkranzbruderschaft 1665/70.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 92.
  
   


Umtragebüste «St. Georg»
Skulpturen, Plastiken
1675 -1700
Umtragebüste, Lindenholz, H. 92 cm, Sockel 23 cm. Spätes 17.Jh. Lüsterfassung von 1837. Von Dominik Ineichen, Rothenburg, renoviert. 1983 durch Firma X. Stöckli restauriert. Die Körperformen fein modellierender Brustharnisch mit Lamellen, Federbuschhelm. Lang wallendes Lockenhaar. Spannungsvolle Gestik. Drachenattribut. Bezeichnung: «Georgius».
Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 92.
  
   


Umtragebüste «St. Magnus»
Skulpturen, Plastiken
1720 -1740
Sakristei;
Umtragebüste. Lindenholz, H. 73 cm, Sockel 23 cm, bezeichnet: «St.Mangen». Um 1730. Lüsterfassung. 1787 von F. X. Triner neu bemalt. 1842 von Dominik Ineichen renoviert. 1983 durch Firma X. Stöckli restauriert.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 92.
  
   


Umtragebüste «St. Nikolaus»
Skulpturen, Plastiken
1675 -1700
Umtragebüste. Lindenholz, H. 77,5 cm, Sockel 19,5 cm. Mit Reliquienkapsel, Mittelkartusche des Sockels bezeichnet «St. Nikolau». Spätes 17. Jh. Lüsterfassung. 1836 von Dominik Ineichen vergoldet, 1983 durch Firma X. Stöckli restauriert.
Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 92.
  
   


Gemalte Blockwände
Wandmalereien
1575 -1600
Altes Gasthaus Sternen, Stube und Stubli
In zwei Räumen (wohl Stube und Stübli), waren Blockwände und Decken mit Malereien aus dem letzten Viertel des 16. Jhdt. ausgeziert. Sie zeigen bei linearer Kahlheit der Rankenäste, ein stark vereinfachtes, karges ovalförmiges Blattwerk, bereichert durch Figuren; eine Wand mit Gekreuzigtem, eine Wand (104 X 243 cm) zeigt über einem Pestloch (ca. 17 X 45 cm) einen Bären als Schildhalter mit zwei Wappenschildern, links davon St. Sebastian, an einen Baum gefesselt, mit fehlendem Oberkörper und Kopf; rechts ein mit breitärmligem kurzen Gewand und Mantel bekleideter Heiliger, der einen kräftigen Stab hält, Kopf fehlt (wohl Christophorus). Die Wände kamen ins Landesmuseum in Zürich (Landesmuseum LM 5100/1 und LM 5100/2).

Literatur: Gasser Helmi, Kunstdenkmäler, Band II, S.129 ff.
  
   


Wandbild «Stehende Maria mit segnendem Kind
Wandmalereien
1789 -1789
Rämi-Haus, Aussenfassade;
Das Wandbild soll 1789 angebracht worden sein, zum Dank, dass das Haus vom Dorfbrand verschont blieb. Möglicherweise von Karl Meinrad oder Franz Xaver Triner gemalt. Die überlebensgrosse Figur wurde mehrfach restauriert, das letztemal durch Kunstmaler Alfred Anklin.

Literatur: Gasser Helmi; Kunstdenkmäler, Bd II, S. 131.
  
   

 
FRÜH- UND HOCHMITTELALTER

Übersicht
Begriffe
Ereignisse
Herzogtümer, Grafschaften, Adelige
Personen
Gebäude
Gegenstände
Deutsche Könige
Klösterliche Grundherrschaften
Meierämter
Literatur

DAS ALTE URI

Übersicht
Begriffe
Ereignisse
Personen
Gebäude
Gegenstände
Tagsatzungen
Landsgemeinde
Räte
Herren und Landesbeamte
Vorsitzende Herren
Gerichte
Ennetbirgische Vogteien
Deutsche Vogteien
Literatur

Zeugen der Geschichte im Historischen Museum Uri.

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 5.1.2016