URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Urner Bergschwinget

Haldiberg-Schwinget
1938-
 
1938 wurde der Haldi-Schwinget auf Initiative der Schwingerpioniere Max Gisler («Balmer»), Franz Muheim («Bustiger») und Ambros Gisler («Tällä Brosi») erstmals durchgeführt. Danach wurde der Anlass in unregelmässigen Abständen ausgetragen- Heute wird das Schwegten alle zwei Jahre – abwechselnd mit dem Urnerboden-Schwinget – ausgetragen. Die Austragung 1955 musste nach vier Gängen wegen eines schweren Gewitters frühzeitig abgebrochen werden. Das Sägemehl auf den Schwingplätzen wurde geradezu weggeschwemmt.

Besonders den jungen Schwingern bietet das Fest eine gute Gelegenheit, Wettkampferfahrung zu sammeln und dazu noch um eine schöne Auszeichnung zu kämpfen. Es nehmen jedoch auch auswärtige Schwingergrössen teil.

Als besondere Eigenschaft dieses Bergschwingets gilt der schlichte Berggottesdienst. Alphornbläser und Fahnenschwinger, Jodler sowie urchige Ländlermusik sorgen für eine gute Stimmung. Auch das Steinstossen wird ausgetragen.
Auf dem Festplatz haben die Zuschauer einen guten Überblick über die drei Schwingplätze. In den vergangenen Jahrzehnten wurden der Festplatz sowie die übrige Infrastruktur immer wieder in unzähligen Frondienststunden den Bedürfnissen der Schwinger und Festbesucher angepasst. Zu erwähnen ist insbesondere die 2001 neu erstellte Überdachung der Festwirtschaft.

Nebst schönen Auszeichnungen winkt dem Sieger nach alter Tradition ein Wanderpreis. Dieser geht nach jeweils zweimaligem Gewinn endgültig an den Schwinger.

 
UKSV, 100 Jahre UKSV, S. 34 f.

STATISTIK

Rekord Siege
Anzahl Urner Siege: 24
Letzter Urner Sieg: 2017 / Andi Imhof (1984), Attinghausen  
Rekorhalter Anzahl Siege: 6 / Josef Zurfluh (1916), Schattdorf, Attinghausen, in der Zeit von 1940-1949  

URNER SIEGER DES BERGSCHWINGET

Jahr Schwinger Ort Note
1938 Hans Gisler (1914) Haldi  
1940 Josef Zurfluh (1916) Haldi  
1941 Hans Gisler (1914) Haldi  
1942 Josef Zurfluh (1916) Haldi  
1945 Josef Schilter (1927) Haldi  
1945 Josef Zurfluh (1916) Haldi  
1946 Josef Zurfluh (1916) Haldi  
1947 Josef Planzer (1919) Haldi  
1947 Josef Zurfluh (1916) Haldi  
1949 Josef Zurfluh (1916) Haldi  
1951 Josef Herger (1927) Haldi  
1953 Josef 1 Gisler (1929) Haldi  
1957 Walter Gisler (1931) Haldi  
1963 Paul Zurfluh () Haldi  
1964 Ernst Wyrsch (1938) Haldi  
1973 Willy Zurfluh (1943) Haldi  
1977 Josef Gisler (1946) Haldi  
1979 Hans Loretz-Arnold (1947) Haldi  
1981 Walter Wyrsch (1956) Haldi  
1983 Walter Wyrsch (1956) Haldi  
1987 Walter Wyrsch (1956) Haldi  
1999 Philipp Infanger (1976) Haldi  
2001 Ambros Arnold () Haldi  
2017 Andi Imhof (1984) Haldi  

SIEGERLISTE DES BERGSCHWINGET

Jahr Sieger Note
1938 Gisler Hans, Schattdorf  
1940 Zurfluh Josef, Schattdorf  
1941 Gisler Hans, Schattdorf  
1942 Zurfluh Josef, Schattdorf  
1944 von Moos Meinrad, Sachseln  
1945 Zurfluh Josef, Schattdorf  
1945 Schilter Josef, Flüelen  
1946 Zurfluh Josef, Schattdorf  
1947 Zurfluh Josef, Schattdorf  
1947 Planzer Josef, Schattdorf  
1947 Zurfluh Josef, Schattdorf  
1949 Zurfluh Josef, Attinghausen  
1951 Herger Josef, Bürglen  
1953 Gisler Josef, Schattdorf  
1957 Gisler Walter, Schattdorf  
1959 Steiner Anton, Ingenbohl  
1961 Heinzer Hans, Muotathal  
1963 Zurfluh Paul, Seedorf  
1964 Wyrsch Ernst, Attinghausen  
1967 Buser Marcel, Muttenz  
1969 Buser Marcel, Muttenz  
1971 Jutzeler Bruno, Luzern  
1973 Zurfluh Willy, Altdorf  
1975 Schelbert Peter, Muotathal  
1977 Gisler Josef, Altdorf  
1979 Loretz Hans, Schattdorf  
1981 Wyrsch Walter, Bürglen  
1983 Wyrsch Walter, Bürglen  
1985 Betschart Leo, Sins<br /> Heinzer Richard, Muothatal<br /> Sutter Josef, Sattel  
1987 Wyrsch Walter, Bürglen  
1989 Hasler Eugen, Galgenen  
1992 Hasler Eugen, Galgenen  
1997 von Euw Daniel, Ingenbohl  
1999 Infanger Philipp, Seedorf<br /> Kündig Edi, Ibach  
2001 Arnold Ambros, Unterschächen  
2003 Auf der Maur Armin, Ingenbohl<br /> von Euw Daniel, Ingenbohl  
2005 Odermatt Daniel, Buochs  
2007 Grab Martin, Rothenthurm  
2011 Nötzli Reto, Pfäffikon  
2013 Schuler Philipp, Rothenthurm  
2015 Gasser Stefan, Alpnach  
2017 Imhof Andi, Attinghausen  

DAS BERGSCHWINGET IM DETAIL

Mittwoch, 1. Juni 1938  - Schwingen, Haldiberg-Schwinget
Erstes Haldi-Schwinget


-------------------------     
Sonntag, 23. Juni 2013  - Schwingen, Haldiberg-Schwinget
Haldibergschwinget - Stefan Gisler schafft es erneut in den Schlussgang
Trotz Regen wird den 1000 Zuschauerinnen und Zuschauer am 38. Haldibergschwinget von den 109 angetretenen Schwingern hochstehender Schwingsport geboten. Stefan Gisler unterliegt im Schlussgang Philipp Schuler aus Rothenthurm. Am Schluss belegt er den Rang 4a. Michi Briker aus Sisikon belegt ebwnfalls den 4. Schlussrang.
UW 49, 26.6.2013, S.20.
-------------------------     
Sonntag, 21. Juni 2015  - Schwingen, Haldiberg-Schwinget
Obwaldner Stefan Gasser gewinn das Haldiberg-Schwinget
Der Obwaldner Stefn Gasser gewinnt das Haldiberg-Schwinget. Im gestellten Schlussgang stehen Andy Murer und Ralf Schelbert. Die Urner Schwinger können eine positive Bilanz ziehen mit zwölf erkämpften Auszeichnungen.
UW 48, 24.6.2015, S. 17.
-------------------------     
Sonntag, 18. Juni 2017  - Schwingen, Haldiberg-Schwinget
Andi Imhof gewinnt Haldi-Schwinget
Andi Imhof gewinn erstmals den Haldiberg-Schwinget. Im Schlussgang muss der Attinghauser Marco Wyrsch sich dem «Eidgenossen» aus seinem Heimatdorf nach eineinhalb Minuten geschlagen geben. Auch das Steinstossen gewinnt Andi Imhof. 60 Schwinger nehmen an der 40. Austragung bei schönstem Sommerwetter teil, darunter auch der «Eidgenosse» Martin Grab.
UW Nr. 49, 21.6.2017, S. 1.
-------------------------     

 
URNER SCHWINGSPORT

Allgemeines
Eidgenössisches Schwingfest
Innerschweizerisches Schwingfest
Teilverbandsfeste
Urner Kantonales Schwingfest
Schwingfeste der Kantonalverbände
Bergkranzfeste
Urner Bergschwinget
Unspunnen-Schwinget
Kilchberg-Schwinget
Jubiläumsschwinget
Weitere Schwingfeste
Urner Eidgenossen ***
Urner Kranzer **
Urner Kranzer *
Bestenliste
Das Urner Schwingerjahr
Kantonalverband (UKSV)
Urner Schwingklubs
Ehemalige Schwingklubs
Turnvereine
Frauenschwingen

 

 

 

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 03.09.2019