URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Nordische Kombination auf dem Brüsti

Nordische Kombination, Brüsti
-
Von 1967 bis 1983 wurde auf dem Brüsti jeweils eine Nordische Kombination mit Sprunglauf und einem 10-km-Langlauf durchgeführt. 1970, 1974, 1975 (Umbau Seilbahn) und 1981 (Nebel beim Sprunglauf) konnte diese nicht ausgetragen werden. Der Anlass war bei den Sportlern sehr beliebt. So waren Sportgrössen wie Alois und Alfred Kälin, Konrad Hischier, Josef Haas, Franz Renggli, Herbert Schmid, Hans Schmid, Karl Hurschler oder der bundesdeutsche Meister Georg Zipfel am Start. Die Aufgabe der Sprungschanze 1983 bedeutete dann auch das Ende der Nordischen Kombination. Es waren immer weniger Mitglieder gewillt gewesen, die grossen Arbeiten für die Streckenherrichtung zu leisten.
Als der organisierende Skiclub Attinghausen sich gegen den weiteren Unterhalt der Sprungschanze ausgesprochen hatte, musste auch der Kombinationswettbewerb aufgegeben werden.

Literatur: Skiclub Attinghausen, 75 Jahre Skiclub Attinghausen, S. 63.

NORDISCHE KOMBINATION GESAMTWERTUNG

Jahr Sieger Disziplin Zeit
1967 Heiniger P., Grenchen Kombination  
1968 Kälin Alois, Einsiedeln Kombination  
1971 Oberholzer Alois, Einsiedeln Kombination  
1972 Oberholzer Alois, Einsiedeln Kombination  
1973 Oberholzer Alois, Einsiedeln Kombination  
1976 Betschen Ernst, Lenk Kombination  
1977 Schmid Toni, Lenk Kombination  
1978 Schmid Toni, Lenk Kombination  
1979 Lustenberger Karl, SC Marbach Kombination  
1980 Lustenberger Karl, SC Marbach Kombination  
1982 Hurschler Walter, Bannalp Kombination  
1983 Schmid Toni, Lenk Kombination  

NORDISCHE KOMBINATION - SIEGER SPRUNGWERTUNG

Jahr Sieger Disziplin Zeit
1967 Schmid Heribert, Olten Sprunglauf  
1968 Schmid Heribert, Olten Sprunglauf  
1969 Schmid Heribert, Olten Sprunglauf  
1971 Pfiffner Richard, Hinwil Sprunglauf  
1972 Schmid Hans, Mümliswil Sprunglauf  
1973 Zehnder Josef, Einsiedeln Sprunglauf  
1976 Betschen Ernst, Lenk Sprunglauf  
1977 Schmid Toni, Lenk Sprunglauf  
1978 Schmid Toni, Lenk Sprunglauf  
1979 Schmid Toni, Lenk Sprunglauf  
1980 Lustenberger Karl, SC Marbach Sprunglauf  
1982 Betschen Ernst, Lenk Sprunglauf  
1983 Hurschler Walter, Bannalp Sprunglauf  

NORDISCHE KOMBINATION - SIEGER LANGLAUF

Jahr Sieger Disziplin Zeit
1967 Kälin Alois, Einsiedeln Langlauf  
1968 Kälin Alois, Einsiedeln Langlauf  
1969 Kälin Alois, Einsiedeln Langlauf  
1971 Kälin Alois, Einsiedeln Langlauf  
1972 Geeser Werner, Arosa Langlauf  
1973 Arnold Hans, Urnerboden Langlauf  
1974 Zipfel Georg, D Langlauf  
1976 Oberholzer Alois, Einsiedeln Langlauf  
1977 Renggli Franz, GWK III Langlauf  
1978 Kälin Alois, Einsiedeln Langlauf  
1979 Ziller Walter, D Langlauf  
1980 Oberholzer Alois, Einsiedeln Langlauf  
1981 Fähndrich Markus, Horw Langlauf  
1982 Zipfel Peter, D Langlauf  
1983 Fähndrich Markus, Horw Langlauf  

EREIGNISSE IM DETAIL

 
NORDISCHER SKISPORT IM DETAIL
Allgemeines
Olympische Spiele
Urner Ski-Clubs
Auswärtige Skisportler

LANGLAUF
Meisterschaften
FIS-Weltcup
Langlaufrennen in Uri
Volksläufe
Langlaufloipen

SKISPRINGEN
Übersicht
Sprungschanzen

NORDISCHE KOMBINATION
Übersicht
Sprungschanzen

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 21.10.2017