URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Schützensport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur


Urner Teilnahmen an Olympischen Spielen



Spiele der XXIII. Olympiade

Los Angeles
28. Juli - 12. August 1984 28. Juli - 12. August 1984 28. Juli - 12. August 1984
Anzahl Nationen: 140
Anzahl Sportler: 6797
Anzahl Schweiz: 129
Anzahl Uri: 1
Anzahl Urner Medaillen: 0

URNER OLYMPIA-TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER

Olympiateilnehmer Disziplin GSB Rang
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Pferdpauschen  30
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Ringe  51
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Barren  27
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Bodenübung  21
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Mehrkampf  28
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Reck  8
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Einzel, Pferdsprung  8
Wunderlin Daniel (1960) Geräteturnen, Mannschaft, Mehrkampf  5

G = Gold, S = Silber, B = Bronze

DIE OLYMPISCHEN EREIGNISSE IM DETAIL

Samstag, 28. Juli 1984 - Allgemeines
Die Olympischen Spiele in Los Angeles werden durch den Ostblock boykottiert
Nach dem Olympiaboykott 64 westlicher Staaten bei den Sommerspielen 1980 in Moskau boykottiert die Sowjetunion die Spiele von Los Angeles; weitere 18 sozialistische Staaten (Ostblock-Staaten, Kuba) verweigern ebenfalls die Teilnahme, nicht jedoch Rumänien, China und Jugoslawien. Zwar kann mit 140 Nationen ein neuer Rekord verzeichnet werden, in zahlreichen Sportarten fehlt jedoch ein Grossteil der Weltspitze. Es sind die letzten Olympischen Spiele mit einem grossen Boykott. In Los Angeles werden die Olympischen Spiele erstmals privatwirtschaftlich finanziert. Erstmals treten in grossem Umfang Sponsoren auf und nutzen die Spiele für ihre Werbung. Nach 16 Jahren nimmt mit dem Geräteturner Daniel Wunderlin erstmals wieder ein Urner an den Olympischen Sommerspielen teil.
www.sports-reference.com / www.wikipedia.de
-------------------------
Sonntag, 29. Juli 1984 - Kunstturnen
Kunstturner Daniel Wunderlin belegt zweimal in den Gerätefinals den 8. Platz
Im sechsteiligen Mehrkampf (29. Juli – 2. August) belegt der 24-jährige Daniel Wunderlin mit 114.550 Punkten den 28. Rang und ist damit drittbester Schweizer (Josef Zellweger 11. und Markus Lehmann 12.). Den Mehrkampf gewinnt der Japaner Koji Gushiken (118.700) vor dem Amerikaner Peter Vidmar (118.675) und dem Chinesen Li Ning (118.575). Die Rangierung und die Noten von Daniel Wunderlin an den einzelnen Geräten sind die folgenden: Bodenübung (11./9.80); Pferdsprung (34./8.75); Barren (15./9.80); Reck (18./9.75); Ringe (13./9.60); Pauschenpferd (35./8.80). Im Pferdsprung (19.625)und am Reck (19.675) erreicht Daniel Wunderlin den Gerätefinal und belegt jeweils den 8. Rang. Daniel Wunderlin holt sich damit drei olympische Diplome.
www.sports-reference.com
-------------------------
Dienstag, 31. Juli 1984 - Kunstturnen
Daniel Wunderlin belegt an den Olympischen Spielen mit der Schweizer Mannschaft den 5. Rang
Im Team-Wettkampf an den Olympischen Spielen von Los Angeles belegt die Schweiz mit Daniel Wunderlin sowie Josef Zellweger, Markus Lehmann, Marco Piatti, Bruno Cavelti und Urs Meister hinter den USA, China, Japan und Westdeutschland den 5. Rang.
www.sports-reference.com
-------------------------

 
SOMMERSPIELE

Helsinki (1952)
Mexiko-Stadt (1968)
Los Angeles (1984)
Seoul (1988)
Barcelona (1992)
Atlanta (1996)
Sydney (2000)
Athen (2004)
Peking (2008)
Rio de Janeiro (2016)
Tokio (2021)

WINTERSPIELE

Garmisch-Partenkirchen (1936)
St. Moritz (1948)
Oslo (1952)
Innsbruck (1964)
Sapporo (1972)
Innsbruck (1976)
Salt Lake City (2002)
Turin (2006)
Vancouver (2010)
Pyeongchang (2018)
Peking (2022)

OLYMPIATEILNEHMER

Urner Teilnahmen

OLYMPISCHE RESULTATE

Biathlon
Kunstturnen
Leichtathletik
Radsport
Schiesssport
Ski alpin
Ski nordisch
Triathlon

Die Olympischen Spiele 2024 sollen vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 in der französischen Hauptstadt Paris stattfinden. Die Stadt wird damit zum dritten Mal nach 1900 und 1924 die Veranstaltung ausrichten.



Die XXV. Olympischen Winterspiele sollen vom 6. Februar bis 22. Februar 2026 in Mailand und Cortina d’Ampezzo stattfinden.

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 12.12.2022