URI UND SEIN VERKEHR

Übersicht

VERKEHRSANLAGEN

Verkehrsanlagen Gemeinden Saumpfade Strassenanlagen Pässe Eisenbahnanlagen Luftseilbahnanlagen Standseilbahnanlagen Tramanlagen Schiffsanlagen Helikopterbasen

VERKEHRSMITTEL

Ereignisse Säumerwesen Fuhrwerk / Kutsche Eisenbahn Tram Fahrrad Auto / Schwerverkehr Postauto / AAGU Luftseilbahn Standseilbahn Schiff / Nauen Flugzeug / Helikopter Verkehrszitate



Lokomotiven auf Urner Geleisen


 
Der Triebwagen FO BCFhe 2/4 Nr. 45 am Nätschen oberhalb von Andermatt (nach 1941); Foto (Ausschnitt): Jean Hämisegger, Andermatt (StAUR Slg Bilddokumente 250.03-BI-32381).

FO BCFhe 2/4
Baujahr: 1941-1942
Spurbreite: 1000 mm (Schmalspur)
Antrieb: 2
Hersteller: Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur (SLM); BBC

Länge (m): 16,7
Gewicht (t): 37

Geschwindigkeit (km/h): 55 km/h (Adhäsion); 30 km/h (Zahnrad)

Leistung:
Betriebsnummern: Nr. (41) 42-45
Ausrangierung: ab 1993

Die BCFhe 2/4 (Spurweite 1000 mm) waren Triebwagen in Betrieb der Schöllenenbahn (SchB) und der Furka-Oberalp-Bahn (FO). Die Schöllenenbahn nahm den Wagen BCFhe 2/4 Nr. 41 im Jahr 1941 in Betrieb, die FO vier weitere Wagen Nr. 42-43 (1941) und 44–45 (1942).
Diese wurden ohne Zweitklassabteil geliefert, wurden aber bereits 1946 an die anderen Fahrzeuge angepasst, indem das kleine Drittklassabteil zwischen Einstieg und Führerstand ebenfalls in ein Zweitklassabteil umgebaut wurde. Mit der Abschaffung der dritten Klasse wurden die Triebwagen 1956 in ABFhe 2/4 umbenannt. 1966 folgt die Umzeichnung in ABDhe 2/4, 1969 dann in ABDeh 2/4. Nach dem Umbau der Erstklass- in Zweitklassabteile zwischen 1974 und 1978 wurden die Triebwagen als BDeh 2/4 bezeichnet.
Triebwagen 41 trug bis 1962 die Farben blau-crème der Schöllenenbahn und wurde nach der Fusion zwischen SchB und FO in das dunkle FO-Rot umlackiert. Ab 1980 erhielten die Wagen Neulackierungen in einem helleren Rot-Ton mit weissem Längsstreifen.
Die schmalspurigen Triebwagen besitzen je ein kombiniertes, fest gekuppeltes Adhäsions- und Zahnradtriebdrehgestell sowie ein Laufdrehgestell. Ein Einsatz ist somit auf den Adhäsions- sowie auf den Zahnradabschnitten möglich. Wegen der besonderen Sicherheitsanforderungen im Steilstreckenbetrieb auf der Schöllenenstrecke besitzen die Fahrzeuge vier unterschiedliche Bremssysteme.
Im Jahr 1993 wurden die Triebwagen 42-44 ausrangiert. 2001 wurde der vorletzte Triebwagen Nr. 45 ausser Dienst gestellt und abgebrochen. Nr. 41 wurde 2010 an die Dampfbahn Furka-Bergstrecke (DFB) übergeben.

Quellen / Literatur: www.wikipedia.de (2016)

BESITZER DER LOKOMOTIVEN

1941-2003 Furka-Oberalp-Bahn (FO)
2003-2010 Matterhorn Gotthard Bahn (MGB)
2010- Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG

EREIGNISSE ZUR LOKOMOTIVE

2010  / Dienstag, 12. Oktober 2010
Letzter FO-Triebwagen wird der DFB übergeben
Von den ursprünglich fünf Triebwagen des Typs BCFhe 2/4 ist nur die Nr. 41 erhalten geblieben. Dieses Fahrzeug ist seit 2001 im Depot Glisergrund der Matterhorn Gotthard Bahn abgestellt. Nun wird dieser an die Dampfbahn Furka-Bergstrecke (DFB) übergeben. In Realp abgestellt soll dieser für neue Einsätze genutzt werden. Es wird überprüft, ob ein Einsatz mit einem Dieselgeneratorwagen auf der alten Bergstrecke Oberwald-Gletsch(-Realp) möglich ist.
www.wikipedia.de (2016)
  

 
DAMPFLOKOMOTIVEN

GB Ea 2/4, D 3/3, D 4/4
GB/SBB A 3/5 Nr. 201-230
GB/SBB A 3/5 Nr. 601-649
SBB A 3/5 Nr. 701-811
GB/SBB C 4/5 Nr. 2801-2808
SBB B 3/4 Nr. 1301-1369
SBB C 5/6 Nr. 2951-2978
  
FO HG 3/4 Dampf
DFB HG 3/4 Dampf

ELEKTROLOKOMOTIVEN

SBB Ae 3/6 II
SBB Ae 4/7
SBB Ae 6/6
SBB Ae 8/14
SBB Be 4/6
SBB Ce 6/8 I
SBB Ce 6/8 II
SBB Re 4/4 II
SBB Re 460
SBB Re 6/6
SBB Verschiedene

SBB Cargo Re 474
SBB Cargo Re 482
SBB Cargo Re 484
SBB Cargo Vectron

BLS Cargo Re 485
BLS Cargo Re 486

FO/MGB Deh 4/4 I
FO/MGB Deh 4/4 II
FO/MGB Ge 4/4 III
FO/MGB HGe 4/4 I
MGB HGe 4/4 II
FO BCFhe 2/4

SchB BCFhe 2/4
SchB HGe 2/2

ZUGSKOMPOSITIONEN

SBB RAe TEE II
SBB RABDe 500 (ICN)
SBB Giruno RABe 501
SBB Astoro RABe 503
SBB Stadler Flirt RABe 521/2/4

Tilo Stadler Flirt RABe 524
SOB Stadler Traverso RABe 526

Cisalpino Pendolino ETR 470
Cisalpino ETR 610

DIESELLOKOMOTIVEN

SBB Bm 4/4
SBB Cargo Am 843

WERKLOKOMOTIVEN

Übersicht

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 09.03.2021